Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Die große Jahresrückschau

Mein Serienjahr 2023: Jonas

Spoilerfrei
30. Dezember 2023, 08:19 Uhr
Spoilerfrei
Jonas
30.12.23

jonas-serienjahr-2023

Ich habe die Ehre, den letzten Jahresrückblick auf serieslyawesome zu veröffentlichen. 2023 wird in meine Geschichte eingehen als das Jahr, in dem ich am wenigsten Serien überhaupt geschaut habe. Serien sind mir nach wie vor wichtig, doch mit einem zweiten Kind muss man die Prioritäten eben entsprechend verlagern. Nichtsdestotrotz habe ich es geschafft, die meisten Kategorien zu befüllen, also seid gespannt:

Most AWESOME Drama: „Silo“

Die Serie ist bei weitem nicht perfekt, hat einige Schwächen, aber sie hat einen hervorragenden „Hook“. Die erste Folge verkauft das Mysterium um das Silo, in dem die letzten(?) Menschen der Erde leben, die nicht wissen, was passiert ist, und nur durch die Angst gehalten werden, dass man draußen stirbt, perfekt und holt mich damit als Zuschauer ab.
Die Hauptdarstellerin ist top besetzt, aber es tut schon etwas weh, dass tolle Schauspieler aus dem Pilotfilm es nicht in die weiteren Folgen schaffen. Das war schon bei der Apple-Serie „Infiltration“ so; ist das ein neuer Trick oder eine Art, um Kosten zu senken?
Nichtsdestotrotz bekommt ihr mit „Silo“ eine runde erste Staffel, die genug auflöst, damit man zufrieden ist, aber auch genug im Dunkeln lässt, sodass man sich auf die zweite Staffel freuen kann.

Most AWESOME Comedy: „LoL: Last One Laughing Weihnachtsspecial“

Das hatten wir schon, ich weiß: Das Special macht nichts neu, aber dadurch, dass es komprimiert wurde und nur 3 Folgen hat, wird der Stoff rund. Die letzten LOL-Staffeln waren gut, aber eben viel zu langatmig. Dazu viele Kandidatinnen, die als Füllmaterial bezeichnet werden können, da sie von vorneherein keine Chance hatten (Hunziger, Elton und Co.). Im Weihnachtsspecial gab es Paare und so flogen gleich zwei auf einmal raus. Vielleicht ist diese Staffel damit auch die beste für alle, die das Format noch nicht kennen und es testen wollen.

Most AWESOME SciFantasy: „Star Trek: Picard (Staffel 3)“

War die Staffel großartig? Nein. Aber sie war gut und hat den Fans das gegeben, was sie sehen wollten: die TNG-Reunion. Wenn also jemand „Picard“ noch nicht geschaut hat, sollte er am besten nur die 3. Staffel ansehen.

Most AWESOME Überraschung & Enttäuschung: Die Serienlandschaft

Ausnahmsweise gibt es von mir hier keine Serie, keine Episode oder Staffel, sondern die Erkenntnis, dass das Geschäftsmodell mit immer mehr Streaming-Anbietern und steigenden Abonnementgebühren nach wie vor funktioniert. Einerseits ist das positiv, jedoch andererseits auch nicht unbedenklich. Kein Anbieter hat das Handtuch geworfen, selbst Netflix ist trotz hoher Preise und seiner Bemühungen gegen Account-Sharing gut davongekommen – ja, das überrascht mich sehr.

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG