Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Magenta TV hat sich durchgesetzt

„Mr. Monk’s Last Case: A Monk Movie“: Alle Infos und deutscher Starttermin zum „Monk“-Film

Mini-Spoiler
26. Dezember 2023, 10:23 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
26.12.23

„Monk“ kehrt zurück – in Spielfilm-Form und mit einem allerletzten Fall von Monk – wie es heißt. Ich hatte hier im Blog schon die ersten Infos durchgegeben, jetzt steht auch der Starttermin in Deutschland fest. Magenta TV hat sich den Film für mich etwas überraschend geschnappt (hätte eher auf RTL+ getippt als deutscher Heimatsender der „Monk“-Serie) – und zeigt ihn ab dem 2. Februar 2024 exklusiv.

monk-film-last-case-magenta-tv

Rückkehr von „Monk“: Darum geht’s in dem Film zur Serie

Bei Fans und Kritikern stand „Monk“ gleichermaßen hoch im Kurs. Basierend auf der mit dem Emmy-Award ausgezeichneten Comedy-Crime-Serie, wird Tony Shalhoub auch in dem Film „Mr. Monk’s Last Case: A Monk Movie“ in seiner Rolle als Adrian Monk zu sehen sein – ein brillanter Detektiv mit Zwangsstörungen aus San Francisco. Monk kehrt zurück für einen vielleicht letzten Fall, bei dem es nochmal sehr persönlich wird. Denn seine geliebte Stieftochter Molly (Caitlin McGee), eine Journalistin, die sich auf ihre Hochzeit vorbereitet, ist in die Sache verwickelt. Der Film bringt die Originalbesetzung der Serie wieder zusammen: Neben Tony Shalhoub als Adrian Monk und Melora Hardin als seine verstorbene, immer wieder in Visionen auftauchende Frau Trudy Monk zählen zum Cast u.a. Ted Levine (Leland Stottlemeyer), Traylor Howard (Natalie Teeger), Jason Gray-Stanford (Randy Disher) und Hector Elizondo (Dr. Neven Bell). Der Fernsehfilm, der gerade für den Critics Choice Awards 2024 nominiert wurde, entstand nach einer Idee von Serienschöpfer Andy Breckman, welcher als ausführender Produzent erneut verantwortlich zeichnet.

„Mr. Monk’s Last Case: A Monk Movie” ist ab dem 2. Februar 2024 exklusiv und ohne Zusatzkosten für MagentaTV-Kund:innen in der Magenta TV Megathek abrufbar. Die ersten Bewegtbilder haben wir hier im Blog gezeigt – da gibt es den ersten Trailer zu sehen.

Bilder: Magenta TV

Auch AWESOME:

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG