Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Soundtrack der Woche #40

Musik in: The Leftovers Season 2 (Max Richter)

SPOILER !!
Michael
22.02.16

Die Musik

titel

Auf dem Soundtrack-Album befinden sich ausschließlich Instrumental-Stücke von Max Richter. Die zweite Staffel beinhaltet ja durchaus auch einige „normale“ Popsongs, angefangen beim Titeltrack. Mir persönlich hat die Entscheidung zu mehr konventioneller Musik nicht so gefallen – ich hätte lieber einen reinen Max Richter-Score in der Serie gehabt – das hatte ich im Review zum Staffelfinale ja auch entsprechend thematisiert.

Beim Album gibt’s also nur Score – gut so. Dieser Score für „The Leftovers“ basiert – in Staffel 1 wie 2 – vor allem auf zwei Themen, die sich durch die gesamte Serie ziehen. Sie tauchen immer wieder in Variationen auf und unterstützen bestimmte Wendepunkte und markante Situationen der Handlung auf besondere Art und Weise – das hatte ich in dem Beitrag zu Staffel 1 auch schon ausgeführt. Thema 1 ist „A Blessing“, ein ruhiges, dünn instrumentiertes Thema, das die bedrückenden Gefühle vor allem der Familie Garvey unterstützt. Thema 2 ist „Departure“, das mit einem prägnanten Klavierlauf vor allem dann auftaucht, wenn es um das Verschwinden der Menschen oder um die Erinnerung an verschwundene Menschen in der Serie geht. Und dann gibt es weitere Instrumentalstücke, die auf einer breiteren Basis angelegt sind und umfangreicher instrumentiert sind. Grundsätzlich finden sich auch beim Score zu Staffel 2 immer wieder Elemente aus älteren Werken Max Richters wieder.

The Leftovers Season 2: Episode #4 Clip “No More Departures” (HBO)

The Departure taucht als Song wie gesagt wieder häufiger auf. Einmal in der Version „Diary“ als reines Klavierstück, dann als „Phone Call“ in einer Gitarrenversion. Die finde ich besonders gut gemacht – sie hat mich schon beim Auftauchen in der Serie total überrascht, da vollkommen untypisch. Max Richter benutzt hier die Steel Guitar, ein – sagen wir mal – klassisches US-Instrument, wenn es denn so etwas gibt. Gegen Ende des Scores gibt’s nochmal die Variante „Persistence of Vision“, nochmal eine zurückhaltende Pianoversion auch stark. Dann kommt noch „The Quality of Mercy“, die Blessing/Departure-Variante mit Streichern.

Hier bekommt man einen ganz guten Eindruck, wie das Departure-Thema funktioniert:

The Leftovers - 2x09 - Ending Scene - Eve is alive - Cliffhanger

Und sonst? „A bird in the box“ fällt so ein bisschen aus dem Rahmen – klingt so ein wenig nach „normalem“ Score, ohne Verbindung zu den anderen Stücken. Das gilt in gewisser Weise auch für „Crossings“. Dann gibt’s noch „Dona Nobis Pacem 3″, eine Fortsetzung der gleichnamigen Stücke 1+2 aus Season 1.

Eine Überraschung gibt’s dann noch am Ende des Albums: Eine Small Ensemble Version“ des Main Titles aus der ersten Staffel – den ich in der zweiten Staffel schmerzlich vermisst hatte. Er wurde ja bekanntlich durch einen anderen Song ersetzt – ich habe dazu auch etwas in dem Review zum Staffelauftakt geschrieben. Die Version hier auf dem Album ist etwas komprimierter und zurückhaltender – gefällt mir sehr gut.

Fazit

Insgesamt finde ich den Soundtrack wieder klasse. Er hat wie schon in der ersten Staffel eine unheimlich starke Wirkung, sowohl in der Serie selbst als auch beim Hören ohne das visuelle Erlebnis. Wer Max Richters Werke kennt, wird nochmal eine größere Freude daran haben, immer mal wieder Bekanntes zu entdecken und zu hören, wie es sich weiterentwickelt – auch im Verlauf von „The Leftovers“.

Das müsst Ihr wissen

Das Album gibt’s zunächst nur in digitaler Form, bei iTunes zum Beispiel, oder auch bei Spotify. Ich habe Max Richter am Freitag direkt gefragt, ob es wieder – wie bei der ersten Staffel – eine Vinyl-Ausgabe geben wird: Steht wohl noch nicht fest, er ist aber guter Dinge. Das lässt hoffen.

Einige Tracks habe ich wieder in unsere sAWE-Soundtrack-Playlist bei Spotify gepackt. Außerdem habe ich Euch eine Spotify-Playlist zu Max Richters Gesamtwerk zusammengestellt, die noch einmal die Verwandtschaften der Tracks untereinander dokumentiert.

Max Richter – The Leftovers Season Two (Music from the HBO Series) [Season 1]

1 Entropy for Meg 2:02
2 The Departure (Diary) 1:52
3 Crossings
4 Storybook 2:07
5 A Bird In a Box 3:12
6 Tenebrae 1:15
7 Dark Cloud for Nora 1:58
8 The Departure (Phone call) 2:37
9 A Crowd of People Turned Away 2:08
10 Bright cloud for Jill 1:29
11 Tom’s Lullaby 2:04
12 That Solitary Moment Together 1:59
13 Dona Nobis Pacem 3 (Evie) 4:34
14 The Departure (Persistence of vision) 1:49
15 Dark Cloud for Kevin 2:24
16 Erika and John 1:42
17 The Quality of Mercy 4:12
18 The Leftovers Main Titles Season 1 (Small Ensemble Version [Bonus Track]) 3:37

18 Tracks, 2016 WaterTower Music

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
SPOILER !!
Beitrag teilen: