Soundtrack der Woche Voting-Special

Welcher ist Euer liebster Serien-Soundtrack?

Mini-Spoiler
Michael
29.02.16

serienvoting

40 Serien-Soundtracks haben wir Euch in unserer Reihe „Soundtrack der Woche“ bislang vorgestellt, angefangen von Klassikern wie Akte X und Ally McBeal über einschlägige Weihnachts-Soundtracks von Serien bis zu aktuellen Serien-Scores wie House of Cards, Game of Thrones oder Transparent. Mit der Folge zu The Leftovers letzte Woche ist unsere Reihe sozusagen in die zweite Staffelpause gegangen und wir möchten deswegen heute am angestammten Sountrack-Rezi-„Sendeplatz“ von Euch wissen, welcher Serien-Soundtrack Euch am besten gefällt. Jetzt lassen wir Euch natürlich nicht über alle 40 Serienteile abstimmen, die wir hier vorgestellt haben, sondern wir haben anhand der Klickzahlen und Kommentare eine Handvoll Alben ausgesucht, die wir hier zur Wahl stellen.

Game of Thrones

Fangen wir mit einer der angesagtesten Serien der heutigen Zeit an – Games of Thrones. Im April startet die nächste Staffel, und in unserer Reihe haben wir Euch bislang der Soundtrack zur Premierenstaffel vorgestellt. Komponist Ramin Djawadi hat einen sehr prägnanten, reich instrumentierten Soundtrack geschaffen, der vor allem von der einprägsamen Titelmelodie lebt.

House of Cards

Von Jeff Beal stammt der Score zu House of Cards. Auch hier dreht sich alles um den prägnanten Titelsong, aber auch der weitere Score ist absolut überzeugend – wie zum Beispiel auch die Emmy-Jury befand, die Jeff Beal 2015 die Ehrung verliehen. Wir haben in unserer Reihe die Staffeln 1 und 2 vorgestellt. Dank der Emmy-Auszeichnung geht House of Cards natürlich so ein bisschen als Favorit ins Voting.

House of cards(2013) opening from rian on Vimeo.

Outlander

Outlander stammt von Bear McCreary – einem Komponisten, den wir in unserer Reihe schon häufiger vorgestellt haben, zum Beispiel bei Battlestar Galactica, Caprica, Terminator S.C.C., Agents of S.H.I.E.L.D. oder Eureka. Man merkt es schon – Bear McCreary ist derzeit serientechnisch absolut vielbeschäftigt. Mit Outlander – wir haben die Alben Vol. 1 und Vol. 2 vorgestellt – hat er sich einen persönlichen Traum erfüllt: einen Soundtrack mit Dudelsack, wie er in diesem witzigen Video hier bestätigt.

Transparent

Transparent von Dustin O’Halloran ist der jüngste Score in diesem Voting. Mich hat der Score in unserer Reihe am meisten überrascht. Ich hatte die Serie selbst noch nicht gesehen und somit auch den Soundtrack noch nicht gehört; hatte ihn mir dann aber auf Empfehlung von Kira aus der sAWE.tv-Redaktion vorgenommen. Er hat so eine extrem nette Leichtigkeit und ist trotzdem melancholisch – irgendwie nice. Übrigens auch Emmy-ausgezeichnet.

Ally McBeal

Damit wären wir bei einem echten Klassiker: Wer Ally McBeal sagt, muss musiktechnisch auch Vonda Shepard sagen, denn die Musikerin steckt hinter dem kompletten Songgebilde der Anwaltsserie. Sie spielt sogar selbst in der Serie mit – als Sängerin natürlich. Von ihrer Arbeit haben wir hier sowohl das Premierenalbum und den ersten Nachfolger vorgestellt als auch das Weihnachtsalbum, das vor vielen Jahren erschienen ist.

Sherlock

Zum Schluss noch die Arbeit eines Duos: David Arnold & Michael Price haben den Score zur BBC-Serie Sherlock geschaffen. Auch hier ist der Titelsong noch einmal herausragend, beim Gesamtscore gefällt mir aber, wie das Duo mit der Idee des Titelsongs im Laufe des weiteren Scores spielt. In unserer Reihe haben wir den Score zur Premierenstaffel vorgestellt.

Das Voting

So, jetzt seid Ihr gefragt: Was ist Euer Serien-Soundtrack-Favorit aus dieser Auswahl?

Abstimmung vorbei.

serienvoting

PS: Alle Highlights der verfügbaren Serien-Alben aus unserer Reihe sind natürlich in unserer sAWE-Soundtrack-Playlist zu finden – abonniert sie einfach, falls noch nicht geschehen, dann seid Ihr jede Woche auf dem Laufenden, wenn eine neue Folge unserer Soundtrack-Reihe erscheint.

3 Kommentare

  • Absolut nicht leicht!
    Dexter hätte ich da auch noch gerne reingeworfen in den Topf :-)

  • Ich fand ja die Musik bei Friends auch immer gut, was aber leider nicht zwingend dem offiziellen Soundtrack entspricht. Aber ist vielleicht zu 90er ;)
    Und Grey’s Anatomy!

  • Großartig finde ich persönlich den Girls Soundtrack. Es ist einfach genau mein Musikgeschmack und ich würde zum ersten Mal die Soundtrack-CD kaufen, wenn ich nicht schon so viele der Titel besitzen würde


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.