Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Hape Kerkeling übernimmt die Synchronisation

Olaf präsentiert: Disney+ zeigt Kurzfilmserie zu Animationsklassikern

Spoilerfrei
Michael
24.10.21

Wer die Vorschau auf den Disney+ Day am 12. November 2021 genau gelesen hat, ist vielleicht über den Titel „Olaf präsentiert“ gestolpert. Dahinter verbirgt sich eine Kurzfilmserie zu den Animationsklassikern aus den Disney-Konzern. Diese werden neu erzählt – ausgerechnet von Olaf aus den „Die Eiskönigin“-Filmen. Ich bin gespannt, wie das funktioniert – im Trailer sieht’s erstmal ganz witzig aus.

Schneemann Olaf als Geschichtenerzähler – könnte klappen, wie ich finde. Laut Disney+ und Walt Disney Animation Studios stellt er in der Kurzfilmserie Momente aus den Disney Animationsklassikern „Arielle, die Meerjungfrau“, „Vaiana“, „Der König der Löwen“, „Aladdin“ und „Rapunzel – Neu verföhnt“ nach. In „Olaf präsentiert“ wird Olaf vom Schnee-Mann zum Show-Mann. In einer Reihe von neuen animierten Kurzfilmen der Walt Disney Animation Studios, schlüpft er in die Rolle des Produzenten, der Schauspieler, Kostümbildner und Setbauer für seine einzigartige „Nacherzählung“ der fünf beliebten Disney Animationsgeschichten. Der charismatische und vielseitige Olaf beweist sein theatralisches Flair und schlüpft in ikonische Rollen wie die der Meerjungfrau, des Dschinni und des Königs der Löwen (und dazu in die meisten Nebenrollen), während er Arendelle mit seinen köstlichen Kurzversionen dieser beliebten Märchen unterhält.

Reinschauen sollte man also auf jeden Fall mal, schließlich wird der erfahrene Disney Animator Hyrum Osmond Regie führen und Jennifer Newfield produzieren. Ich überlege noch, ob ich mir die einzelnen Folgen im Original oder in der deutschen Synchronisation anschauen soll. Denn die Olaf-Besetzung macht auf jeden Fall Hoffnung, dass die deutsche Fassung dem Original in nichts nachstehen dürfte – im Gegenteil: Hape Kerkeling kehrt zurück, um Olaf seine Stimme zu leihen. „Olaf präsentiert“ startet exklusiv am Disney+ Day am 12. November 2021.

Bild: Walt Disney Animation Studios

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: