Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

"Sieht das nicht total wie Racoon City aus?"

„Resident Evil: Infinite Darkness“ – Serienstart im Juli & neuer Teaser-Trailer

Mini-Spoiler
Maik
16.04.21

Nach dem ersten Teaser-Trailer im September letzten Jahres hat Netflix jetzt einen neuen für die neue CGI-Anime-Serie „Resident Evil: Infinite Darkness“ veröffentlicht. „Figuren“ zeigt uns immerhin mal ein paar der Charaktere bei Tageslicht, was dann doch offenbart, dass der Animationsstil eher einer Zwischensequenz im Videospiel, denn einer wirklich hochwertigen Grafik-Arbeit entspringt. Nicht superschlecht, aber eben doch irgendwie hölzern und man wartet auf den Moment, in dem der Modus umspringt und man selbst Kontrolle über die Figur erlangt. Das wird aber wohl nicht passieren, dafür so einiges Übernatürliches…

„Die von Horror, Action und Spannung geprägte Welt von ‚Resident Evil‘ kommt mit diesem brandneuen Unterhaltungsepos in beispiellos wunderbaren und realistischen Bildern, die absolut sehenswert sind.“

Ach, ich weiß nicht… Gerade im Vergleich zu Animationskatastrophen wie „Jurassic World“ schaut das ja gerade in Standbildsequenzen eigentlich sogar recht gut aus. Aber manche Bewegungen wirken auf mich einfach so klischeehaft künstlich. Keine Ahnung. Vielleicht liegt es am eigentlich realistisch anmutenden Charakter der Darstellung, was dann halt bei kleinsten unnatürlich wirkenden Elementen direkt rausreißt… Aber der „Final Fantasy“-Film damals hat ja eigentlich auch ganz gut funktioniert und nach heutigem Standard schaut der deutlich schlechter aus als das, was wir hier zu sehen bekommen (dürften). Von den damaligen Videospielen in klobiger Polygon-Optik mal ganz zu schweigen… Letztlich wird es auf die Atmosphäre ankommen, die „Resident Evil: Infinite Darkness“ zu schaffen imstande ist.

Neben neuen Bewegtbildern gibt es aber auch neue Informationen zum Release der Serie. Das Netflix Original „Resident Evil: Infinite Darkness“ soll im Juli diesen Jahres an den Start gehen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: