"Inside the Animation"

Richtig viel Making of-Material zu „Love, Death & Robots“

SPOILER !!
Maik
11.04.19

Die sehenswerte Kurzfilm-Anthologie-Reihe „Love, Death & Robots“ hatte ich euch ja bereits im Rahmen meines spoilerfreien Staffel-Reviews ans Herz gelegt. Für alle, die – wie ich – vor allem auch Fan der vielen unterschiedlichen Animationsstile sind, hat Netflix ordentlich Making of-Futter veröffentlicht. Zwar zeigen die einzelnen Clips teilweise nur einige Sekunden Concept Art oder CGI-Framework-Motive im Vergleich zu den endgültigen Resultaten, dafür gibt es aber 17(!) Clips, also beinahe zu jedem der Filmchen, bei einigen auch unter Hinzunahme von Regisseuren und Animations-Künstlern in Form von Interview-Statements. Und solltet ihr euch bei dem einen oder anderen nicht ganz sicher gewesen sein, ob das nun reale Bilder oder einfach nur verdammt gute Animation war – es war Letzteres. Aber seht selbst!

Da ja angeblich auch mit Reihenfolgen-Veränderungen der Kurzfilme auf Netflix selbst experimentiert wurde, habe ich die Videos hier einfach mal analog der Publikationsreihenfolge gelistet. Viel Spaß und vor allem Inspiration!

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Tim Miller

„Love Death + Robots creator Tim Miller discusses the process of making an animated anthology for adults and pushing creative limits.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Zima Blue

„How to make an immortal work of art.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: The Witness

„How to make sci fi surrealism.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Directing Comedy

„Directors Alfredo Torres and Victor Maldonado discuss animation styles, offending viewers, and the comedic intricacies of Alternate Histories, Three Robots, and When The Yogurt Took Over.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Three Robots

„How to tour a post-apocalyptic city… with cats.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Fish Night

„How to journey to the dawn of time.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Sonnie’s Edge

„How to stage a cyberpunk cage match.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: The Secret War

„How to uncover the dark secrets of the Red Army.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Live Horse Motion Capture

„Digic Pictures discusses the difficulties and joys of creating realistic CG horses.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Suits

„How to defeat interdimensional aliens.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Blindspot

„How to pull off a high-tech heist.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Creating the CG Sex Scene

„Unit Image gives a behind the scenes look at the creation of the CG sex scene in Beyond the Aquila Rift.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Good Hunting

„How to hunt spirits in a steampunk world.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Sucker of Souls

„How to escape Dracula.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Directing Samira Wiley

„Director Jerome Chen explains the process behind finding the perfect pilot for Lucky 13.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Helping Hand

„How to survive alone in space.“

LOVE DEATH + ROBOTS | Inside the Animation: Shape-shifters

„How to use werewolves in present day warfare.“

So ein bisschen nervt mich die unterschiedliche Schreibweise der Serie, vor allem, weil sie ja durch ein so wunderbar stringentes Art Layout drumherum besticht. Beim ersten Trailer hatte ich als Typo-Fetischist und Schriftlogo-Bewahrer „LOVE DEATH + ROBOTS“ übernommen, so steht es jetzt auch bei den Videotiteln dieser Making of-Reihe geschrieben. In den Videobeschreibungen steht dagegen bereits „Watch Love, Death & Robots on Netflix“, ebenso wird es in PR-Mails und bei Wikipedia geschrieben. Was denn nun?!

via: iamag

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.