Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Macht bei unserer Umfrage mit!

Sind / werden es zu viele „Star Wars“-Serien?

Spoilerfrei
19. September 2022, 16:38 Uhr
Spoilerfrei
Maik
19.09.22

Mittwoch werden die ersten Folgen von „Andor“ zu sehen sein. Hach, was haben wir uns bei „Star Wars: The Mandalorian“ gefreut – endlich eine Serie aus dem Kult-Franchise! Die hat auch eine überraschend hohe Qualität geboten und sich vor die dritte Trilogie schieben können. Es folgten weitere Serien, die wie die „weiteren Filme“ mal mehr und mal weniger zu überzeugen wussten. Erst beim „Star Wars Day“ neulich wurden weitere Formate angekündigt, so dass das „Star Wars“-Universum deutlich unübersichtlicher wird als alleine im Artikelbild oben. Und das gilt bereits rein auf die Serien betrachtet. Wird das langsam zu viel?

Versteht mich nicht falsch: An sich ist mehr von Gutem ja eine tolle Sache. Ich sage ja auch nicht „Das wird mir jetzt aber doch zu viel Pizza…“ oder so einen Blödsinn. Zum einen gibt es aber ja den Ausdruck „zu viel des Guten“, so dass selbst das Heißgeliebteste mit der Zeit zu Überdruss führen kann, vor allem aber stellt sich die Frage, ob das denn überhaupt mehr von Gutem ist. Oder nicht einfach nur mehr?

„The Mandalorian“, „Boba Fett“, „Obi-Wan Kenobi“, „Tales of the Jedi“, „The Bad Batch“, „Young Jedi Adventures“ oder auch die „Skeleton Crew“ – da blickt man ja wirklich nur noch als Fanhuman durch und hat überhaupt Zeit, das alles zu schauen, so eng getaktet, wie da mittlerweile neue Produktionen erscheinen. Als hätte es nicht bereits vor der Disney-Übernahme etliche Inhalte auch außerhalb des Kanon zu überblicken gegeben. Mittlerweile braucht es eine Übersicht wie bei der Marvel-Timeline. Wird das nicht zu viel? Verwässert Disney hier wissentlich ein einst besonderes Franchise, um es bis zum geht-nicht-mehr zu melken? Alles auf Kosten der Geschichten und Figuren selbst, so dass wir einstigen Fans am Ende vielleicht übersättigt und müde sind?

Uns interessiert eure Meinung: Macht mit bei unserer kleinen Blog-Umfrage!

Sind das zu viele "Star Wars"-Serien mittlerweile?
AbstimmenErgebnisse

Bei mir persönlich ist es übrigens so, dass ich die erste Trilogie eh nicht zur Veröffentlichung sehen konnte (zu jung, ha!) und diese im Nachgang übers Fernsehen zu sehen und schätzen bekam. Die Prequel-Trilogie habe ich dann in Kinosälen zu sehen bekommen und konnte mich zumindest mit Episode III anfreunden. Aber da kamen bereits erste Ausverkauf-Rufe auf. Bei der neuen Trilogie war ich zunächst sehr gehyped, habe dann aber nach Episode VII und „Rogue One“ das Interesse verloren, so dass ich kaum noch was danach gesehen habe. Auch, weil Freunde und Leute im Netz jetzt nicht gerade in Jubelstürme ausgebrochen waren, aber eben auch, weil das plötzlich nichts Besonders mehr, einen neuen Film „Star Wars“-Film sehen zu können. Bei den Serien war ich dank der guten Aufmachung von „The Mandalorian“ wieder dabei, habe aber auch längst nicht alles gesehen. Ich würde mich daher eher auf der „Langsam wird’s unübersichtlich“-Seite einordnen. Ob es wirklich zu viel wird, können vermutlich nur die echten Über-Fans beurteilen. Schätzungsweise dürfte Disney mit dieser Viel-ist-viel-Strategie einige Leute verlieren, dafür aber andere regelmäßig mit Inhalten beliefern, die danach lechzen.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

7 vs. Wild: Teilnehmende und Starttermin der Staffel 2
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
RTL+: Neue Serien, Reality-Shows und Filme im Oktober 2022
The Walking Dead: Serienfinale zuerst auf ProSieben FUN, danach auf Disney+
 
 

  • Everyone‘s a ten when you keep your eyes closed. Liv (iZombie S04E07)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!