Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

8 Folgen am 1. Januar

The Changemakers: Alle Infos zur Doku-Serie auf Paramount+

Mini-Spoiler
27. Dezember 2023, 17:53 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
27.12.23

Direkt zum Jahresstart wird Paramount+ alle acht Episoden der neuen Doku-Serie „The Changemakers“ veröffentlichen. Die Doku-Serie befasst sich mit aktuellen Themen, darunter mentale Gesundheit, LGBTQ+ und Transgender-Rechte in den USA, die Lebenshaltungskostenkrise in Großbritannien, den Zusammenhang zwischen systemischem Rassismus und der hohen Sterblichkeitsrate von Müttern, dann Einwanderung und die Umwelt – insbesondere der Zugang zu sauberem Wasser und Überfischung. Die Episoden erstrecken sich über Großbritannien, USA, Ghana, Dänemark und Litauen. In jeder Episode trifft ein „Changemaker“ zwei Wochen lang auf eine Persönlichkeit aus einer Community, um sie zu inspirieren, zu unterstützen und ihre Situation zu verstehen. Der Besuch der Changemaker endet mit einer öffentlichen Kampagne, um Unterstützer:innen zu mobilisieren und ein dauerhaftes Zeichen für diejenigen zu setzen, die für positive Veränderungen kämpfen. Zu sehen ist die Doku-Serie ab 1. Januar 2024 bei Paramount+. Ich werde auf jeden Fall mal reinschauen und hoffe auf ein solides Produktionsniveau. Die Doku ist immerhin Teil von Content for Change, der globalen Initiative von Paramount.

The-Changemakers-Paramount-Plakat

The Changemakers auf Paramount+: Diese „Changemaker“ sind dabei

Seán Binder: Nachdem er 106 Tage in einem griechischen Gefängnis verbracht hat, weil er Geflüchtete vor dem Ertrinken vor der Küste gerettet hatte, verbrachte er die Zeit bis zum Urteilsspruch seines Prozesses damit, für unterrepräsentierte Gemeinschaften, Migrant:innen und Asylbewerber:innen zu kämpfen und ihre Rechte durchzusetzen. In die Arbeit von „The Changemakers“ bringt er seine umfassende Erfahrung mit internationalen Gerichtssystemen sowie seine Abschlüsse in humanitärem Recht und internationalen Beziehungen ein.

Trinice McNally: Sie ist in den USA bekannt für ihre innovativen Bemühungen um gerechte und integrative Hochschuleinrichtungen, die das Wachstum von marginalisierten Student:innen fördern. Changemakerin Trinice ist eine schwarze, queere Feministin, Migrantin und Überlebende, die sich für die Befreiung von unterdrückten Menschen einsetzt und eine Fülle von öffentlichkeitswirksamer Grundlagenarbeit leistet.

Dr. Waheed Arian: Der Weg zur Medizin des in Afghanistan geborenen Dr. Waheed begann in Flüchtlingslagern. Im Alter von 15 Jahren wurde er nach Großbritannien geschleust und setzte dort sein Studium – in der Hoffnung, etwas zu bewirken – fort. Anschließend wurde er an der Universität Cambridge angenommen. Mit seiner Leidenschaft für den Kampf gegen Ungleichheiten in der physischen und psychischen Gesundheitsversorgung ist Dr. Waheed heute ein führender Arzt in der Notaufnahme des britischen Gesundheitsdienstes NHS und Gründer einer weltweiten Wohltätigkeitsorganisation für den Bereich Videomedizin.

Flavia Broffoni: Sie ist Aktivistin, Politikwissenschaftlerin und Mitbegründerin von Extinction Rebellion Argentina. Flavia verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Einsatz für umweltpolitische Veränderungen. Sie ist eine stolze Sprecherin gegen Rohstoffkonzerne und Großinvestor*innen für marginalisierte, ländliche Gemeinden in Lateinamerika. Ihre Arbeit als Changemaker zielt darauf ab, Stadtbewohner*innen in den Kampf gegen die Klimakrise einzubinden und sich für diejenigen einzusetzen, die von Anfang an dafür einstanden.

Die Serie „The Changemakers“ wurde für Paramount+ im Rahmen von Content for Change produziert, der globalen Initiative des Unternehmens, die darauf abzielt, Rassismus, Voreingenommenheit, Stereotypen und Hass sowohl auf dem Bildschirm als auch außerhalb durch drei Säulen entgegenzuwirken, von denen eine auf die systematische Umgestaltung der Wertschöpfungskette im Kreativbereich ausgerichtet ist.

Bilder: Foto: Paramount

Autor:innen gesucht

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG