Pilotfolge ist schon abgedreht

The Walking Dead Spin-Off: AMC bestellt zwei Staffeln

Mini-Spoiler
Michael
10.03.15

TWD: Spin-Off

Der seit vielen Monaten diskutierte Ableger der Erfolgsserie „The Walking Dead“ (aktuell läuft die 5. Staffel) geht in Serie: AMC hat jetzt zwei Staffeln bestellt. Die erste mit sechs Folgen à 60 Minuten soll im Spätsommer starten, die zweite Staffel dann 2016. Es ist zu vermuten, dass das TWD-Spin-Off, das in Los Angeles spielen soll, in den Pausen der regulären Serie laufen wird. Einen offiziellen Namen gibt’s übrigens noch nicht: Von Titeln wie „Fear the Walking Dead“ und „Cobalt“ ist zu hören. Naja, solange nicht nach dem CSI-Prinzip à la „TWD: L.A.“ oder so verfahren wird, soll’s uns recht sein.

TWD: Spin-Off

Die erste Folge ist übrigens bereits abgedreht, wie Produzentin Gale Ann Hurd dem „Hollywood Reporter“ verraten hat. Geschrieben hat sie Showrunner Dave Erickson gemeinsam mit Robert Kirkman, den wir schon als ausführenden Akteur der Original-Serie kennen. Zu den Hauptdarstellern gehören zu Beginn Cliff Curtis (bekannt aus „Missing“ und „Trauma“), Kim Dickens (spielte bei „Sons of Anarchy“ und „Treme“ mit), Frank Dillane (gehörte zum Cast von „Harry Potter und der Halbblutprinz“) und Alycia Debnam Carey – mal sehen, wer zum Ende der ersten Staffel von ihnen übrig bleibt. Bei der Originalserie ist ja ein gewisser Verschleiß an Hauptdarstellern zu registrieren. Die Serie spielt wie gesagt in L.A., zu einer Zeit, als das tödliche Virus gerade ausgebrochen ist, zeitlich also vor der eigentlichen TWD-Serie. Anders als beim Original wird der Spin-Off nicht auf den Comics basieren.

via: The Hollywood Reporter

Ein Kommentar



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.