Ergebnis unseres Votings zum Crossover mit Fear the Walking Dead

Umfrage: 33 Prozent wollen Nick in „The Walking Dead“ sehen

Mini-Spoiler
Michael
23.10.17

Demnächst wird uns ein Crossover zwischen „The Walking Dead“ und „Fear the Walking Dead“ ins Haus stehen. Wann genau das sein wird, und was da passieren soll, hat Showrunner Robert Kirkman noch nicht verraten. Aber es soll einen Charakter geben, der von der einen in die andere Serie wechselt. Welche das sein könnte, haben wir Euch in einem Voting gefragt. Ergebnis: 33 Prozent von Euch würden gerne Nick Clark in „The Walking Dead“ sehen.

Damit ist er Euer absoluter Favorit, wenn es um einen Wechsel zwischen den beiden Serien geht. Auf Platz 2 folgt seine Mutter Madison mit 15 Prozent, vor Alex mit 11,6 Prozent. Alex taucht in der Webserie „Flight 462“ auf und war in einer FTWD-Folge zu sehen. Vom TWD-Cast würdet Ihr am liebsten Morgan im Spin-Off sehen: 10 Prozent votierten für ihn. Rick landet hier auf Platz zwei mit 8,3 Prozent – so viele Stimmen bekam auch Troy Otto aus FTWD. Es folgen Daryl und Maggie mit jeweils 5 Prozent. Für Walker und Carol votierte niemand.

Außerdem habt Ihr fleißig kommentiert und abseits des Votings Vorschläge für das Crossover gemacht. Eine Idee war Travis, der seinen Sturz aus dem Helikopter überlebt haben könnte und so in TWD auftauchen könnte. Alicia wurde noch genannt, außerdem wünschte sich ein TWD-Fan Shane zurück. Ach: Und das mies eingefügte Reh aus TWD wurde einmal erwähnt – hat also doch bleibenden Eindruck hinterlassen.

In den Fanforen zu TWD wird derzeit übrigens besonders ein Name oft genannt: Abraham. Offensichtlich ist der Fangemeinde die Trennung von ihm sehr schwergefallen, und da er ja vor seinem Auftritt in TWD lange Zeit durch die Lande streifte, könnte er gut in FTWD nochmal zu sehen sein.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.