Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Da ist jemand aber sehr ergriffen

William Shatners kompletter Flug ins All im Stream

Spoilerfrei
Michael
16.10.21

Er hat es also tatsächlich getan: William Shatner ist mit 90 Jahren ins All gestartet und ist dorthin gegangen, wo nie ein Mensch in seinem Alter zuvor gegangen ist. Mit 90 Jahren ist er der älteste Mensch, der sich jemals an die Grenzen des Weltalls aufgemacht hat. Auf Einladung von Amazon-Chef Jeff Bezos flog er mit Blue Origin und war – wenn man den Bildern Glauben schenken darf – extrem bewegt von dem, was er in der kurzen Zeit dort oben erlebt hat. Jetzt weiß man natürlich nicht, was davon echt und was vielleicht ein bisschen hinzugespielt wurde von ihm, aber dass er von dem Erlebnis bewegt war, das nehme ich ihm schon ab.

Ich fand vor allem diesen 40-sekündigen Ausschnitt sehr bewegend, wo William Shatner in der Kapsel schwebt und schließlich am Fenster sitzt, um die Welt von oben zu sehen. Aber auch die ganze Reise anschauen, lohnt sich. Von dem Flug gibt es einen Stream, und hier würde ich besonders das Gespräch zwischen William Shatner und Jeff Bezos hervorheben. Für Bezos und die anderen ist die ganze Sache erst einmal noch eine Party, aber irgendwann merkt selbst der Amazon-Chef, dass William Shatner ganz offensichtlich tief bewegt ist von seiner Reise. Erstmal erzählt er natürlich viel, wie das alte Menschen eben so machen, aber dann bringt er die ganze Sache höchst emotional auf den Punkt, so dass sich sogar der coole Jeff Bezos geschlagen geben muss.

In der Ankündigung der Reise hatte ich ja spekuliert, ob Shatner unter Umständen eine Uniform aus Star Trek tragen würde. Jeff Bezos ließ es sich allerdings nicht nehmen, alle vier Passagiere in das Blue Origin-Outfit zu stecken. Immerhin gab’s unter Shatners eingesticktem Namen einen Hinweis auf seine Rolle als James T. Kirk aus Star Trek.

Auf 28 Millionen Dollar pro Person ist der Weltraum-Ausflug taxiert, und es ist kaum vorstellbar, dass Shatner dies selbst bezahlen muss. Dass wird Jeff Bezos, der ja selbst beim ersten Ausflug am 20. Juli 2021 mit an Bord war, auf seine Kappe nehmen, zumal geplant ist, den Ausflug auch entsprechend zu vermarkten. Geplant ist eine Doku über Shatner und den Ausflug, und die wird natürlich bei Amazon Prime Video laufen.

Bilder: Blue Origin

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: