Mit Livestream-Publikum

ZDFneo-Comedy: Moritz Neumeier und Till Reiners sind „HOMIES“

25.03.20 17:04
ComedyTV
Spoilerfrei
Maik
25.03.20

Seit Jahren bin ich Fan der beiden Comedians Moritz Neumeier und Till Reiners. Jetzt kommen die beiden endlich so richtig ins Fernsehen! Okay, auch eher nicht von langer Hand geplant und in der Sparte, aber wir nehmen gerade ja alles, was wir kriegen können. Wie ZDFneo heute nachmittag bekannt gegeben hat, wird es ab kommenden Dienstag, den 31. März 2020, regelmäßig Ausgaben der neuen Comedy-Show „HOMIES“ zu sehen geben. Abends um 22:15 Uhr im linearen Fernsehen, bereits ab 18:00 Uhr in der ZDFmediathek.

„Ihre kreativen Ideen, Stand-ups und mal mehr, mal weniger ernst gemeinten Ratschläge bieten einen positiven Blick auf die Lage. Moritz und Till fangen das aktuelle Lebensgefühl ein und stärken gemeinsam mit ihren Gästen das ‚Wir-Gefühl‘. Nach dem Motto: alleine, aber doch zusammen. Unterstützt werden sie dabei von Comedians und Künstlern aus allen Ecken Deutschlands, die sich auf der virtuellen ‚HOMIES‘-Bühne per Livestream versammeln.“

Aufgezeichnet wird natürlich von Zuhause, passend zum bewusst doppeldeutigen Titel der Comedy-Sendung. Ich bin optimistisch, dass deutlich besser als das anscheinend eher schrecklich anzusehende „Quarantäne WG auf RTL werden dürfte. Dass die beiden nicht nur einzeln, sondern vor allem auch zusammen lustig sind, beweisen Moritz Neumeier und Till Reiners nicht zuletzt regelmäßig mit ihrer größtenteils improvisierten Comedy-Gala „Schund & Asche“, in der sie auch immer das tolle „menschliche Quartett“ spielen. Ich gehe davon aus, dass das Konzept ein bisschen wie der Podcast „Talk ohne Gast“ sein wird, den die beiden seit einer Weile fürs Radio produzieren (ebenfalls sehr empfehlenswert!).

Interessant finde ich den Aspekt, dass mit Publikum aufgezeichnet werden soll. Also, quasi. Denn aktuell ist ja Studio-Publikum im Zuge der Kontaktsperre verboten, aber statt richtigem Live-Publikum gibt es eben Livestream-Publikum. Pro Folge sollen 50 Leute das Programm live mitverfolgen können und angeblich werden auch Lacher mit übernommen („denn Comedy ohne echte Lacher ist nur halb so witzig“ heißt es in der Pressemitteilung). Tickets dafür soll es ab morgen geben. Ich bin gespannt!

Alle weiteren Infos, die Möglichkeit, sich selbst als Gast oder Zuschauer zu bewerben, gibt es unter Homies-Show.de.

UPDATE: Die komplette erste Folge gibt es jetzt hier zu sehen, abschließend noch ein Ausschnitt daraus.

Bild: ZDF/Daniel Dittus

2 Kommentare

  • Pelizaeus

    Unfassbar, was für ein unverschämter Schwachsinn uns geboten wird. Und so etwas müssen wir mit unseren Gebühren finanzieren. Einfach nur unverschämt!!! Ich bin einfach nur noch fassungslos was uns vom öffentlich rechtlichen präsentiert wird. Wollt ihr uns verarschen?

    • Schade, dass es dir nicht gefällt. Finde die Umsetzung auch noch etwas holprig, aber durchaus gelungener als manch anderen spontanen Kurzschluss, der im TV momentan zu sehen ist. Ich mag aber auch den Humor der beiden, daran werden sich einige – wie du vermutlich? – aufhängen, bzw. ihn schlicht nicht mögen. Musst aber auch im Hinterkopf behalten, mit welchen Mitteln und wie kurzfristig diese Sendung auf die Beine gestellt worden ist. Natürlich verdient das keinen Fernsehpreis, aber ich kann da an etliche Dinge denken, die von „unseren Gebühren finanziert“ werden, die trotz größerer Mittel und Planung schlechter sind… ;)


Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.