Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Las mejores series españolas para aprender español

AWESOME 5: Serien zum Spanischlernen

Spoilerfrei
1. Mai 2022, 16:59 Uhr
Spoilerfrei
Kira
01.05.22

Seitdem ich mit meiner Familie das erste Mal in einem spanischsprachigen Land im Urlaub war und mein Papa mich mit den nötigsten Vokabeln versorgte, damit ich mich mit den wichtigsten Wörtern verständigen konnte, hat sich in mir eine Faszination für die spanische Sprache entwickelt. Mir gefällt der Klang der Sprache so sehr und wenn ich jemanden Spanisch sprechen höre, werde ich ganz hellhörig und bin ganz stolz, wenn ich wirklich mal ein paar Wörter davon verstehe. Durch ein bisschen Spanischunterricht in der Schule und ein paar Jahre Spanischlernen per App, beherrsche ich nun zwar mehr Wörter als „hola“ und „gracias“, aber es hat sich eine neue Herausforderung ergeben. Denn ich schaue Serien und Filme eigentlich immer im Original. Das bedeutet für mich nicht nur bestmögliche Unterhaltung, sondern stellt auch einen möglichst natürlichen Einstieg in eine Sprache dar. Was kann also – neben dem wahrlichen Sprechen einer Sprache mit Muttersprachler:innen – besser helfen, sich Spanisch als Sprache anzueignen, als eine spanischsprachige Serie zu schauen? Genau, nichts! Und immerhin ist Spanisch nach Mandarin die meistgesprochene Sprache der Welt. Daher stelle ich euch heute fünf tolle spanischsprachige Serien vor.

La casa de papel (Haus des Geldes)

Okay, an erster Stelle muss natürlich irgendwie „Haus des Geldes“ bzw. „La casa de papel“ stehen. Die wohl bekannteste spanischsprachige Serie der letzten Jahre – und vor allem eine der erfolgreichsten internationalen Netflix-Serien. In der Krimi-Action-Serie folgen wir dem „Professor“, der einen spektakulären Überfall auf eine Banknotendruckerei plant und mithilfe von acht Kompliz:innen den perfektesten Raub der Geschichte Spaniens durchführen möchte. Für alles scheint der Professor gewappnet zu sein und es macht einfach nur Spaß zuzusehen, wie die eigentlich Raubenden doch diejenigen sind, auf deren Seite wir als Zusehende schließlich stehen. Und selten haben die Städtenamen Tokio, Berlin, Rio, Helsinki, Oslo, Moskau, Denver und Nairobi so viel persönliche Bedeutung erlangt. Welches Spanischvokabular nehmen wir hier in erster Linie mit? Alles für das Pläneschmieden.

Mittlerweile ist die Serie „Haus des Geldes“ abgeschlossen. Sie umfasst fünf Teile, die alle auf Netflix zum Abruf bereit stehen.

Las chicas del cable (Die Telefonistinnen)

Von „La casa de papel“ zu „Las chicas del cable“. Die Dramaserie handelt von vier Frauen, die 1928 als Telefonistinnen bei einer Telefongesellschaft in Madrid eingestellt werden. Sie alle träumen davon, unabhängig zu sein, in einer Zeit, in der Frauen dieses Privileg nur selten hatten. Eine der Frauen, Alba, versucht zudem ihrer Vergangenheit als Diebin zu entkommen und sich mit einer neuen Identität ein neues Leben aufzubauen. Das Spanischvokabular ist perfekt für: Themen rund um Gleichberechtigung und Telefontechnik.

„Die Telefonistinnen“ ist die erste spanische Originalserie von Netflix und steht entsprechend auch hier zum Abruf bereit. Sie umfasst fünf Staffeln und ist 2020 beendet worden.

¿Quién Mató a Sara? (Wer hat Sara ermordet?)

Von Spanien reisen wir für die nächste Serie nach Mexiko: „¿Quién Mató a Sara?“ bzw. „Wer hat Sara ermordet?“ ist ein mexikanisches Thriller-Drama, in dem wir Álex folgen, der sich dafür rächen will, dass er jahrelang unschuldig für den Mord an seiner Schwester Sara im Gefängnis saß. Und nicht nur das: Er will natürlich auch herausfinden, wer der wahrhaftige Mörder ist, doch dabei stößt er auf so manche Geheimnisse, die vielleicht lieber verborgen geblieben wären. Das Spanischvokabular eignet sich besonders gut für das Auflösen verstrickter Geschichten.

„¿Quién Mató a Sara?“ umfasst aktuell zwei Staffeln, die dritte Season steht jedoch schon in den Startlöchern und ist ab dem 18. Mai auf Netflix verfügbar.

Breaking Bad

Moment, „Breaking Bad“? Die Krimi-Drama-Serie ist doch eine US-amerikanische Produktion, deren Originalsprache Englisch ist! Jein, nicht ganz. Denn zahlreiche Dialoge der Serie sind auf Spanisch. Das liegt daran, dass der Schauplatz der Serie Albuquerque in New Mexico, USA, ist und viele der Figuren Mexikaner:innen sind oder US-Amerikaner:innen mit mexikanischer Herkunft. Vor allem ab Staffel drei sind immer häufiger längere Szenen zu sehen, die nur in spanischer Sprache stattfinden und zwar ganz ohne Untertitel. Das ist hier nicht nur aus Authentizitätsgründen absolut richtig platziert, sondern auch von den Machern klar so gewollt, dass die Zuschauenden die Welt aus Sicht der Protagonisten Walter und Jesse sehen, die der spanischen Sprache nicht unbedingt mächtig sind. Als nicht-Spanisch-sprechende Personen versteht man demnach nicht alles, aber sie kriegen es dennoch so hin, dass das Wichtigste rüberkommt – oder aber man versteht gerade doch alles, wenn man der spanischen Sprache mächtig und damit den anderen Zusehenden überlegen ist. Auch Protagonist Walter White versucht sich zwischendurch an der spanischen Sprache. Das Spanischvokabular der Serie ist besonders hilfreich für Familienangelegenheiten („la familia es todo“) – und Drogengeschäfte.

„Breaking Bad“ ist eine absolute Klassiker-Serie, die von 2008 bis 2013 ausgestrahlt wurde. Alle fünf Staffeln der Serie sowie der „Breaking Bad“-Film „El Camino“ stehen auf Netflix zum Abruf bereit.

Now & Then

Zum Abschluss haben wir noch ganz frische Ware für euch und zwar noch eine zweisprachige Serie wie „Breaking Bad“, in der die beiden Sprachen Englisch und Spanisch jedoch noch ausgeglichener verteilt sind: „Now & Then“ ist eine Mystery-Thriller-Serie, die in Miami spielt und deren Haupt-Cast durchweg aus hispanischen Schauspieler:innen besteht. Das Leben einer Gruppe von College-Freund:innen wird darin aus der Bahn geworfen, als einer aus ihrer Gruppe nach einem Party-Wochenende stirbt. 20 Jahre später treffen die fünf anderen wieder aufeinander und ihr nun scheinbar perfektes Leben wird wieder mächtig durcheinander geworfen. Neben Rosie Perez („The Flight Attendant“) ist hier auch Manolo Cardona wieder zu sehen, der in „Wer hat Sara ermordet?“ die Hauptrolle des Álex spielt. Ein bisschen „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“-Feeling klingt durch, ansonsten ist das Spanischvokabular sicherlich für Erpressungs- und Ermittlungszwecke von Vorteil.

Die erste Staffel „Now & Then“ umfasst acht Folgen und startet am 20. Mai mit den ersten drei Episoden auf Apple TV+. Im Anschluss folgt jeden Freitag eine neue Episode.

Was noch?

Natürlich gibt es noch einige weitere spanischsprachige Serien, die nicht nur aufgrund ihrer Sprache, sondern auch ihres Inhalts überzeugen. Da wäre zum Beispiel noch „El inocente“ („Kein Friede den Toten“) oder „Élite“ und auch die kolumbianische Serie „Frontera Verde“ („Green Frontier“) steht noch auf meiner Watchlist. „Sky Rojo“ möchte ich an dieser Stelle nicht empfehlen, da die Serie mir so gar nicht gefallen hat. Um einige spanische Schimpfwörter zu lernen, eignet sie sich allerdings ganz hervorragend.

Welche spanischsprachigen Serien sind eure Favoriten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Bilder: Apple TV+ | AMC | Netflix | Netflix | Netflix

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Netflix: Neue Serien(staffeln) & Filme im Oktober 2022
Review: Rick and Morty S06E04 - "Night Family"
Dead To Me: Trailer und Starttermin zur finalen 3. Staffel bei Netflix
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
Serienbilderparade #111
 
 

  • You see Tom, things can happen at Downton that nobody could imagine only a few years ago. Think about that before you throw in the towel. Isobel (Downton Abbey)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!