Skurriles Ende

Game of Thrones: alternatives Serienfinale von künstlicher Intelligenz geschrieben

11.06.19 17:38
Game of Thrones
SPOILER !!
Maik
11.06.19

Ja, das Finale von „Game of Thrones“ hat nicht wirklich viele Leute so richtig zufriedengestellt, entsprechend wünschen sich einige Seelsorger-benötigende (Ex-)Fans Alternativen herbei. Eine könnte in den Romanen von George R.R. Martin liegen, andere werden eben fangemacht, wie der weitere Ausblick zu den Figuren. Oder eben maschinell. So hat es CollegeHumor gemacht und das Finale der aktuell größten Serie der Welt von einer künstlichen Intelligenz neu schreiben lassen und das verworrene Script bestmöglich nachzuspielen versucht. Leider ist wenig bis gar nichts darüber bekannt, wie die AI mit Informationen gefüttert und wozu sie angehalten wurde, aber das Ergebnis ist wirr und unterhaltsam ausgefallen.

„George R.R. Martin better start looking for a new gig, because Bran can do beautiful flip kicks now.“

Einen etwas ernster gemeinten Ansatz dieses Drehbuchschreibens durch eine künstliche Intelligenz hatten wir übrigens bereits hier mit dem „F.R.I.E.N.D.S“-Beispiel.

via: theawesomer

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.