Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Hermes Chontolidis im Syrtaki treffen

Lindenstraße: Vasily Sarikakis-Darsteller macht eigenes Restaurant auf

11.07.21 16:16
Lindenstrasse
Spoilerfrei
Michael
11.07.21

Gefühlt hat der Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 so ein bisschen die Trauer und Aufregung über das Ende des einstigen TV-Dauerbrenners „Lindenstraße“ verdrängt. Am 29. März 2020 endete die Serie, die zahlreiche Skandale produzierte oder auf Skandale in der Gesellschaft aufmerksam machte. Ironischerweise endete sie in Zeiten einer weltweiten Pandemie.

Für Zuschauer:innen und Fans endete damit ein Ritual, jeden Sonntag den Fernseher für eine halbe Stunde anzuwerfen. Für das Team beim WDR und die vielen Darsteller:innen endete oft allerdings noch deutlich mehr: Viele waren seit Jahren bei der „Lindenstraße“ beschäftigt und haben sich auf diese Tätigkeit konzentriert. Nach dem Abschied hieß es, neue Engagements zu finden oder neue berufliche Standbeine aufzubauen.

Vasily Sarikakis war in der „Lindenstraße“ über Jahre der Inhaber des griechischen Restaurants Akropolis, und was lag da näher, als dass Vasily Sarikakis-Darsteller Hermes Chontolidis auch im echten Leben ein Restaurant übernimmt? Eben, und so kann es passieren, dass man im griechischen Restaurant „Syrtaki“ in Euskirchen durchaus von Hermes Chontolidis bedient wird – oder von ihm beliefert wird, wenn man das Essen nach Hause bestellt.

„Hermes Chontolidis und spezialisierte griechische Köche haben sich zusammengetan, um die 20-jährige Tradition eines der am meisten etablierten, originellen griechischen Restaurants in Euskirchen, Nordrhein-Westfalen, weiterzuentwickeln“, heißt es auf der Website. Schon früher hat er dort laut „The World News“ als Kellner ausgeholfen, und als sich der Inhaber zur Ruhe setzte, griff der Vasily-Darsteller zu. Hier geht’s zur Website des Restaurants.

Ich denke, da werde ich bei Gelegenheit einmal vorbeifahren müssen. Ich war ja für unseren Blog auch schonmal bei Benny-Darsteller Christian Kahrmann in dessen „Kahrmann’s Own“ in Berlin und habe einen entsprechenden Bericht mitgebracht. Leider hat er sein Bistro vor kurzem geschlossen. Aber so haben „Lindenstraße“-Fans ja jetzt eine neue Gastro-Anlaufstelle.

Bild: WDR

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: