Nur Anweisungen befolgt...

Patton Oswalts Steh-Streich in „King of Queens“

Spoilerfrei
Maik
30.11.20

Kennt ihr das aus Serien, wenn man das Gefühl hat, da ist eine Person zwischenzeitlich im Bild, die aber absolut keinen Einfluss auf das Geschehen nimmt und beinahe überflüssig wirkt? So dürfte es Patton Oswalt in der folgenden Szene ergangen sein, in der er laut Drehbuch einfach nur im Hintergrund stehen sollte. Also tat er exakt das. Drei Minuten lang. Stocksteif. Hat man so damals vermutlich gar nicht mitbekommen, wenn man es aber weiß und gesondert darauf achtet, ist es schon verdammt skurril anzuschauen!

„During a 3 minute scene in King of Queens, Patton Oswalt realized he had no lines and no actions, only to stand in the background, so he literally did just that.“

via: reddit

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.