Zu wenig Zeit, zu viele gute Serien

Paul Rudd spricht mit Conan über „Living with Yourself“ und die zu lange Watchlist

Spoilerfrei
Maik
23.10.19

Aktuell ist Paul Rudd ja gleich doppelt in der neuen Netflix-Serie „Living with Yourself“ (hier unser Review zur Staffel) zu sehen. Grund genug, die gute alte Promo-Tour zu absolvieren, die ihn auch für ein Kurz-Interview zu Late Night Show Host Conan O’Brien geführt hat. Mit dem quatscht er nicht nur kurz über die neue Serie, sondern auch über das aktuelle Problem, das viele von uns kennen und haben dürften: Es gibt zu viele tolle Serien da draußen und einfach zu wenig Zeit, sie auch nur annähernd alle zu gucken (Fabio hatte ja unlängst erst über die unendliche Watchlist geschrieben). Im Clip zeigt sich Rudd mal wieder gewohnt sympathisch und unterhaltsam, dazu hat er noch ein kleines Geschenk für erfahrene Late Night-Zuschauer parat…

„CONAN Highlight: Paul Rudd shows Conan a real clip from his new Netflix series ‚Living With Yourself‘.“

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.