Ganze spezielle Specials

sAWEntskalender 2020 – Tür 1: Weihnachtsfolgen in „Community“

Mini-Spoiler
Maik
01.12.20

Los geht’s! Unser „sAWEntskalender“ startet für 2020 und ich habe die Ehre, euch das Thema des Jahres zu offenbaren. Wie es die meisten von euch bereits mittels des Beitragstitels mitbekommen haben dürften, geht es um Weihnachtsfolgen. Jeden Tag werden wir euch eine oder mehrere aus einer Serie vorstellen. Ideal, um das (vor)weihnachtliche Fernsehprogramm für die kommenden Tage und Wochen vorzubereiten!

INFO: Unser „sAWEntskalender“ hält jeden Tag ein Türchen zu Weihnachtsfolgen von Serien bereit – und tolle Preise für euch! In jedem Türchen können Buchstaben versteckt sein, die es zu finden und zu einem Lösungs-Zitat zusammensetzen gilt. Viel Spaß beim Lesen und Buchstabensuchen!

→W←eihnachten bei „Community“

Jeder, der „Community“ zumindest länger als ein paar Episoden eine Chance gegeben hat, durfte sich vieler origineller Folgen erfreuen. Anstelle des sonst üblichen Holiday Specials manch anderer Serien bot uns Dan Harmon mit seiner Comedy-Serie beinahe wöchentlich Specials, was die Inszenierung und Handlung anbelangt hat. So wurde auch Weihnachten immer wieder auf wechselnde Weise mit eingebunden. Statt einfach nur einen dekorierten Baum in die Ecke zu stellen, hat man sich durch die Staffeln hinweg regelmäßig etwas Neues überlegt.

Mit “Comparative Religion” (S01E12) fing es an und hat auch bereits sehr viel Spaß gemacht. In Staffel Drei gab es mit “Regional Holiday Music” (S03E10) eine astreine „Glee“-Parodie, die ich deswegen empfehlen kann, weil Dan Harmon der Musical-Serie wohl ähnlich wenig abgewinnen kann, wie ich. Okay, vielleicht bin ich auch etwas milde gestimmt worden mit „Annie’s Christmas Song“…

In der vierten Staffel liefert “Intro to Knots” (S04E10) zwar nicht sonderlich spektakuläre Kost, aber Abeds Hirngespinste zu den „Die Hard“-Filmen sind einfach immer wieder gut. Hm, weshalb ich Staffel 2 ausgelassen habe? Ganz einfach: Dort gibt es die (nicht nur) meiner Meinung nach beste Weihnachtsepisode der Serie zu sehen!

“Abed’s Uncontrollable Christmas” (S02E11)

Immer wieder gibt es im Laufe der sechs Staffeln „Community“ auch Experimente hinsichtlich der eigentlichen Darstellung der Serie zu sehen. So weiß “Abed’s Uncontrollable Christmas” mit Stopmotion zu überraschen. Eine komplette Folge mit Knet-Figuren, die ein weihnachtliches Abenteuer fernab des Campus in den Weiten von Abeds Fantasie erleben. Natürlich nicht ohne das ein oder andere Mal die Meta-Ebene zu betreten, Referenzen links und rechts zu streuen und John Oliver bekommen wir auch noch zu sehen. Einfach nur klasse Unterhaltung!

„The meaning of Christmas is the idea that Christmas has meaning, and it can mean whatever we want.“

Coolerweise hat Duke Johnson, Regisseur der Episode, die komplette Folge online zum kostenlosen Stream bereitgestellt. Bitte schön:

Weihnachtsfaktor

Ich vergebe 7,5 sAWEihnachtsmützen für den Weihnachtsfaktor bei „Community“. Das ist schon ziemlich gut und originell, aber das ganz große Weihnachtsgefühl wird dann doch der Komik untergeordnet, so dass da noch etwas Luft nach Oben bleibt.

Buchstaben gefunden?

Wie im Gewinnspiel-Beitrag zum „sAWEntskalender“ erläutert, kann jeden Tag ein gesuchter Buchstabe im Türchen-Beitrag versteckt sein. Oder vielleicht sogar mehrere (Informationen zur Anzahl der gesuchten Buchstaben gibt es im 6. Türchen!). Hast du ihn/sie gefunden oder bist dir sicher, dass es keinen gibt? Dann schreib uns die Tages-Lösung über das Kontaktformular hier und sichere dir bei richtiger Einsendung ein Gewinn-Los:

Wie ist welcher Buchstabe versteckt?

Solltest du mithilfe der bisher entdeckten Buchstaben das gesuchte Serienzitat erraten haben, schick deinen Lösungsversuch über das Formular im großen Gewinnspiel-Beitrag (ganz unten). Dort gibt es auch alle Infos zu den Preisen und dem Ablauf des Gewinnspieles.

Bilder: NBC

Türchen #24 2019

Türchen #2

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.