Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Aaaand action!

Über die Regie-Arbeit in „Rick and Morty“

08.05.20 09:51
Rick and Morty
Spoilerfrei
Maik
08.05.20

Hö, Regie-Arbeit in einer Animationsserie? Yep, auch dort muss irgendwer sich Gedanken über einen möglichen Bild- und vor allem Szenenaufbau machen, ehe es an die eigentliche Umsetzung geht, die hier halt aus Zeichnen und Animieren anstelle von Schauspielen besteht. Nachdem Adult Swim und zuletzt bereits Einblicke hinsichtlich der Entstehung von Figuren, komplexen Animationen sowie der Musik in „Rick and Morty“ geschenkt hat, geht es dieses Mal mit „Directing Rick and Morty“ halt direkt auf den Regiestuhl… äh, an den Regiestift…?

„Longtime Rick and Morty storyboard artist Erica Hayes has been promoted to director this season. We take a look at her life’s journey up to this point (6 years ago she was working as a coffee barista). Then, she’ll break down her newfound responsibilities of overseeing the completion of animatics in season 4.“

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: