Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

User von Rotten Tomatoes haben gewählt

Die TOP 15 Netflix Original Serien sind ermittelt

Spoilerfrei
Michael
08.05.20

Das große Bewertungsportal Rotten Tomatoes hatte in den letzten Wochen seine User aufgerufen, die Netflix Original Serien zu bewerten. Das Bewertungsportal wollte wissen, welche Serie das beste Netflix Original bis heute ist – und da gibt es ja eine große Auswahl. Rotten Tomatoes hat die Serien gegeneinander in Votings antreten lassen, bis es am Ende einen Sieger gab. Wer hat es auf Platz 1 geschafft? Es ist schon eine Überraschung, heißt als: nicht „Stranger Things“, und auch nicht „Peaky Blinders“.

Platz 9 bis 15: The Witcher, The Haunting of Hill House, The Crown, Bojack Horseman, House of Cards, When They See Us, Making a Murderer

Starten wir am Ende der TOP 15 – die knappste Niederlage im Achtelfinale musste „The Witcher“ hinnehmen – das Möchtegern-„Game of Thrones“ von Netflix unterlag „Ozark“. „The Haunting of Hill House“ verlor knapp gegen „Marvel’s Daredevil“, „The Crown“ gegen „DARK“. Mit „Bojack Horseman“ hat’s auch eine animierte Serie in die TOP 15 geschafft – sie verlor gegen „Stranger Things“. Ebenfalls in den TOP 15: Die älteste Netflix-Eigenproduktion „House of Cards“, die keine Chance gegen „Black Mirror“ hatte. Bei den letzten beiden Serien ist neben „When They See Us“ mit „Making a Murderer“ immerhin auch eine Doku dabei.

Platz 5 bis 8: Marvel’s Daredevil, Ozark, Mindhunter und Narcos

Kommen wir zum Viertelfinale: In den vier Runden blieben „Marvel’s Daredevil“, „Ozark“, „Mindhunter“ und „Narcos“ auf der Strecke. Die auch meiner Meinung nach beste Marvelserie bei Netflix, „Marvel’s Daredevil“, verlor knapp gegen „Black Mirror“. „Ozark“ unterlag „Peaky Blinders“, „Mindhunter“ gegen „DARK“. Bei der Niederlage von „Narcos“ gegen „Stranger Things wurde es dann schon recht deutlich.

Platz 3 und 4: Stranger Things und Peaky Blinders

„Stranger Things“ hätte man definitiv weit vorne erwartet – wenn nicht sogar an der Spitze. Im Voting von Rotten Tomatoes verlor „Starnger Things“ allerdings gegen „Black Mirror“. Vier Staffeln wird es insgesamt geben, drei davon haben wir schon gesehen – und in unseren Reviews hier auch bestens bewertet.

„Peaky Blinders“ war der zweite Halbfinalist, der auf der Strecke blieb, wobei man hier auch nicht unbedingt von einem klassischen Original sprechen kann. Immerhin wird die Serie von der BBC produziert, aber überall außerhalb von Großbritannien läuft es eben als Netflix-Lizenzprodukt, und damit als Original.

Platz 2: Black Mirror

Black Mirror Season 4

„Black Mirror“ wäre sicher auch ein Kandidat für den ersten Platz gewesen. Die Serie, die erst nach der 2. Staffel zu Netflix gewechselt ist, hat sich zu einem absoluten Liebling unter den Science-Fiction-Fans entwickelt. Dazu kommen auch immer wieder produktionstechnische Highlights wie der interaktive Film „Black Mirror: Bandersnatch“.

Platz 1: DARK

Das ist wirklich eine Überraschung: Die deutsche Netflix-Eigenproduktion „DARK“ hat sich den ersten Platz bei den Rotten Tomatoes gesichert. Bislang gibt es zwei Staffeln der Mystery-Serie, die auch in unseren Reviews der Staffeln 1 und 2 sehr gute Bewertungen bekommen hat, nicht zuletzt dank der raffiniert aufgebauten Zeitebenen und dem Beziehungsgeflecht zwischen den Charakteren. Staffel 3 soll demnächst kommen.

Alle Ergebnisse des Votings gibt es hier bei Rotten Tomatoes.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: