Picture Mill hat die Miniaturausgabe produziert

Wayward Pines: Die Idee hinter der Titelsequenz

08.08.15 13:45
Wayward Pines
Mini-Spoiler
Michael
08.08.15

Ich hatte ja im allerersten Review zur Auftaktfolge von Wayward Pines schonmal darauf hingewiesen, dass mir die Titelsequenz sehr gut gefällt. Sie stammt aus dem Hause Picture Mill – einem Grafikdesign-Studio für Film, Fernsehen und Werbung. Auch der Showopener von „The Big Bang Theory“ oder das Titelgrafikdesign von „Muppets Most Wanted“ oder „I, Robot“ stammen von der Firma aus Kalifornien.

Das Intro besteht aus vielen Miniaturansichten aus Wayward Pines. Die Idee war es, verschiedene Szenen aus den zehn Folgen der Serie hier in Miniaturansicht nachzubauen und zu filmen. Danach wurde alles zu einem Spot zusammengefügt und nachbearbeitet. Letztlich wurden die Namen der Akteure eingefügt. Die gesamte Sequenz sieht etwas unheimlich aus – und man erkennt im Laufe der Serie immer mehr Details. Mir gefällt vor allem die Detailtreue des Intros – man erkennt Sheriff Pope genauso gut wie zum Beispiel Ethan Burke hinter dem Fenster – eine Szene, die in der zweiten und dritten Folge auftaucht.

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo1_250

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo2_250

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo3_250

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo4_250

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo5_250

tumblr_ns871f6qgO1ursdxpo6_250

Die Musik im Intro – wie auch in der restlichen Serie, stammt übrigens von Charlie Clouser – bekannt sicherlich als Bandmitglied von Nine Inch Nails und fleißiger Remixer von Tracks für David Bowie, Jamiroquai oder Trent Reznor. Für seine Arbeit für Alice Cooper und Rob Zomie erhielt er zwei Grammy-Nominierungen. Seriengucker kennen ihn als Score-Komponist von Numb3ers, Las Vegas und Fastlane. Zu Wayward Pines wird am 14. August 2015 der Score erscheinen – wir werden ihn hier in unserer Soundtrack-Reihe besprechen, sobald wir ihn in den Händen halten.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.