Inklusive Erfahrungsbericht

Alles zum Netflix Deutschland-Start

Spoilerfrei
Jonas
18.09.14

Fakten/Kosten | Deutscher Content | Usability, Sprachen & Geräte | Probleme | Erfahrungsberichte

Deutscher Content

Netflix bietet einen riesengroßen Fundus an Filmen und Serien. Dazu gibt es noch einen speziellen Bereich für Kinder, so dass ihr (bitte macht es nicht) euer Kind einfach vor dem Fernseher sitzen lassen könnt. Der Inhalt für den deutschen Markt orientiert sich an den Rechten, die Netflix gekauft hat, genau wie dies auch bei anderen Netflix Märkten der Fall ist. Mehr dazu findet ihr unter dem Punkt „Probleme“.
Eine ganz nette Funktion bei Netflix: Über die Suche findet ihr erstmal alles. Soll heißen, dass Netflix auch Programme kennt, die es selbst gar nicht hat, aber es werden euch dazu Vorschläge gemacht. Ihr bekommt dann wenigstens etwas Vergleichbares.

**Update**: Inzwischen gibt es ein externes Angebot, welches den kompletten Netflix Inhalt für Deutschland auflistet. Auf https://www.netflix.com/de/ könnt ihr selbst recherchieren. **Update**

Serien

Leider gibt es keine komplette Übersicht. Die Großen der Branche bekommt ihr aber, darunter: Breaking Bad, Fargo, Dexter (bis Staffel 6), Sherlock, The Walking Dead (bis Staffel 3), The Big Bang Theory (bis Staffel 6). Daneben gibt es auch deutsche Serien wie Stromberg oder den Tatortreiniger. Angemerkt sei hier, dass es in Deutschland leider noch gar keine Star Trek Serie gibt.

Netflix Original Serien

Hier wird fast alles aufgefahren, was Netflix zu bieten hat: House of Cards, Orange Is The New Black, From Dusk Till Dawn, Hemlock Grove, Bojack Horseman. Andere fehlen, wie beispielsweise die Comedy Serie Derek.

netflix originals de

Filme

Soweit wie man es bisher überblicken kann, ist die bisherige Auswahl ein bis zwei Jahre veraltet. Zum Beispiel gibt es zwar Captain America 1, aber nicht die Avengers, die aber in den USA verfügbar sind. Dafür findet man aber eine recht breite Masse an Filmen aller Genres, auch deutsche Filme. Hier ein paar Beispiele, frei ausgewählt: Inception, Sherlock Holmes, 21 Jump Street, 300, Berlin Calling, Catch me if you can und viele weitere.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2 3 4 5

5 Kommentare

  • Affe ohne Waffe

    „Sehr ärgerlich ist es, dass man sich nichts herunterladen kann, damit man beispielsweise Zugfahrten überbrücken kann oder in der Sonne auf der Wiese eine Runde Breaking Bad schauen kann. Das wäre ein Killerfeature. Entlastend ist dabei anzumerken, dass kein On-Demand Dienst bisher ein solches Feature hat.“

    Kein On-Demand Dienst hat solch ein Feature? Also ich lad mir immer schön ein paar Folgen oder Filme bei WATCHEVER runter und gucke sie offline in der Bahn.

  • Tatsache, danke für den Hinweis.

  • „Die Faustregel hierbei heißt: zuerst DVD Vertrieb, dann Pay Per View, dann Pay TV und dann erst Online Videothek.“

    Wie ist denn hierzulande die Reihenfolge? Bei Game of Thrones kommt momentan als erstes Pay TV (Sky), dann teurer Einzelabruf bei Amazon Instant Video und iTunes, etwa 12 Monate später Free TV Ausstrahlung, danach erst DVD/Bluray Vertrieb und Jahre später Subscription-Video-on-Demand (SVoD) bei „Snap“ und Co.

    Das scheint künftig nicht gerade einfacher zu werden…

    • Das dürfte auch zunächst dabei bleiben, denke ich. Pay TV muss eine Zeitexklusivität haben und selbst zu Premiere-Zeiten war man ja in Sachen Filme bereits mindestens gleichauf mit dem DVD-Release, eher früher. Doch leider ist das bei Serien um einiges konfuser, da jede Reihe und jeder Sender andere Absprachen und es mittlerweile einfach viel zu viele Verwertungsebenen gibt.

      • Die Faustregel im Artikel ist auf den klassischen Filmmarkt bezogen, natürlich gibt es da viele Ausnahmen besonders für Serien – jedoch bleibt es dabei, Flatrate-Dienste wie Netflix und Co. sind immer am Ende dieser Verwertungskette (außer sie habe die Serie selbst produziert).



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.