Eine animierte Serie ist auch dabei

Disney+: Vier weitere Marvel-Serien angekündigt

Spoilerfrei
Michael
24.08.19

Disney+ bekommt vier weitere Serien aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU): Nach den im April bereits angekündigten „The Falcon and the Winter Soldier“, „WandaVision“, „Loki“ und „Hawkeye“ wird es außerdem „MoonKnight“, „Ms. Marvel“, „She-Hulk“ und „What If…?“ geben – letztere Serie wird eine animierte Serie sein.

Den Auftakt wird „The Falcon and the Winter Soldier“ im Herbst 2020 machen. Die Serie zeigt die Fan-Favourites Bucky Barnes und Sam Wilson in ihren Abenteuern nach den Ereignissen von „Avengers: Endgame“. Im Frühjahr 2021 folgen dann „WandaVision“ und „Loki“. Für den Sommer ist dann das spannende „What If…?“ Projekt angekündigt – die einzige animierte Serie, die alle bisherigen MCU-Filme in einer alternativen Form animiert erzählen soll. Im Herbst 2021 wird es dann noch „Hawkeye“ geben – in der Serie wird Jeremy Renner den Hawkeye-Staffelstab wohl an seine Nachfolgerin weiterreichen.

Noch nicht terminiert sind die weiteren neuen Serien – „Ms. Marvel“, die wohl die junge Inhuman Kamala Khan begleiten wird – in den USA ein sehr beliebter, junger Marvel-Charakter. Eine Überraschung ist sicher „She-Hulk“, hier wird’s um Hulks Cousine Jennifer Walters gehen. Ebenso überraschend ist die Einbeziehung von „MoonKnight“ ins MCU . Die Stories um Marc Spector gibt’s immerhin schon seit 1975. gespielt werden soll er übrigens einigen Gerüchten nach von Kit Harrington – wir sind gespannt. Eine Übersicht aller Filme und Serien gibt es hier in unserer Timeline.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.