Ausdruckbare Spielbögen und Regeln

Eurovision Song Contest: Unser Trink- & Tippspiel zum ESC 2019 herunterladen

17.05.19 08:56
TV
Spoilerfrei
Maik
17.05.19

Auch dieses Jahr haben wir wieder eine optimierte und aktualisierte Version unseres ESC Trink- und Tippspiels für euch parat. Nicht nur sind darauf bereits die Final-teilnehmenden Länder in ihrer tatsächlichen Startreihenfolge notiert, nein, wir haben auch ein paar neue Regeln, die den Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv zum besten ESC eures bisherigen Lebens machen sollen.

Trink- und Tippspiel zum ESC?

Sind wir mal ehrlich, der ESC hat vor allem früher jetzt nicht wirklich viel Sex-Appeal ausgestrahlt. Aber wir haben einen Weg gefunden, wie selbst Eurovision-Muffel auf den nächsten Song Contest hinfiebern – unser Spiel! Dabei müsst ihr natürlich nicht sämtliche Aspekte nutzen und könnt auch nur das Tippspiel oder nur das Trinkspiel oder nur einzelne Elemente übernehmen – ganz wie ihr wollt und euch wohl fühlt. Statt Alkohol zu trinken kann man auch andere „Strafen“ überlegen, wie z.B. das Essen eines Toffifee oder so…

Für die unter euch, die in den letzten Jahren bereits mitgespielt haben oder Anleitungs-Verweigerern: Ladet die Spielunterlagen herunter und versucht, euch mit den dort angegebenen Informationen durchzuschlagen. Sollten Fragen aufkommen oder ihr lieber die lange Version hören wollt, gibt es hier die ausführlichen Spielregeln.

Eurovision-Vorbereitungen

Druckt die Spielunterlagen entsprechend des folgenden Musters aus:

Blatt 1 „Auftritts-Lotto“: 1x ausdrucken und in Lose schneiden
Blatt 2 „Punktevergabe“: 1x pro Spieler ausdrucken + 1x extra (und dieses in Lose schneiden)
Blatt 3 „Spielerbogen“: 1x pro Spieler ausdrucken

Denkt dran, genug Stifte und Schnaps für eure Besucher parat zu haben. Auf den Zetteln gibt es jeweils die allernotwendigsten Informationen in Kurzform, hier die ausführlichere Variante für jede der Spiel-Varianten.

ESC Trinkspiel

Kommen wir zunächst zum alkoholisierten Part. Jeder Spieler zieht Stilmittel-Lose, die ihr aus dem ersten Blatt geschnitten habt. Je nachdem, wie intensiv ihr spielen wollt, gebt ihr jedem Mitspieler ein oder zwei Lose. Man kann auch erstmal mit einem Los starten und sollte man nach einigen Auftritten merken, dass es gar nicht dran kommt, noch eines nachziehen (lassen).

Jedes Mal, wenn eines der gezogenen Stilmittel während eines Auftrittes mindestens ein Mal vorkommt, muss diejenige Person trinken. Dabei ist egal, wie häufig oder stark das Stilmittel vorkommt (bspw. fünfmalige Pyro führt NICHT zu fünfmaligem Trinken – außer, ihr wollt das so, aber dann bekommt ihr die Punktevergabe nicht mehr mit…).

Team „Langeweile“ gegen Team „AWESOME“

Kleine experimentelle (und optionale) Neuerung für den ESC 2019: Teams. Auf den Losen findet ihr LangweileDich.net-„Gähnies“ sowie seriesly AWESOME-„Kronen“. Sobald ihr mindestens ein Los einer Art besitzt, gehört ihr zum entsprechenden Team (vll. also auch zu beiden). Für die Teams überlegt ihr euch Sondersituationen, die im TV oder bei euch im Raum passieren. Beispiele:

Wenn im TV gelacht wird, müssen alle mit „Gähnie“ mitlachen.
Wenn „Fernsehen/Fernseher“ gesagt wird, müssen die Kronen ein High Five geben.
Wenn jemand im TV zwinkert, müssen alle „Gähnies“ kurz aufstehen und sich wieder hinsetzen.
Wenn …

Sollte es vergessen werden, gibt es eine „Strafe“, z.B. kann man auch hier teamweise trinken lassen. Oder Strafpunkte erteilen. Oder einen bösen Blick rüber werfen. Was ihr für richtig erachtet (wir testen dieses Jahr mal und verfeinern das 2020!).

Die „Patenländer“

Auch dieses Jahr lost ihr wieder aus, wer welche Länder bei der Punktevergabe vertritt, indem ihr den Zettel mit der „Punktervergabe“ ein Mal mehr ausdruckt und zerschnippelt. Fortan müsst ihr jedes Mal trinken, wenn „euer“ Land 8, 10 oder 12 Punkte erhält. Wir haben uns dabei zuletzt auf die Jury-Wertung beschränkt, aber wenn ihr es noch schafft, könnt ihr natürlich bei der finalen Zuschauer-Wertung weiter machen. Aber Obacht: Das geht richtig schnell!

Das Tippspiel

Kommen wir zum seriösen Part. Für jeden Spieler habt ihr den Zettel „Punktevergabe“ ausgedruckt, auf dem ihr in klassischer ESC-Manier (also 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10 oder 12) Punkte verteilt. Das kann im Laufe des Abends verändert werden und dient lediglich der Orientierung für euch, also ganz entspannt.

Ranking tippen

Wichtig wird es nach dem letzten Auftritt. Dann muss jeder Spieler seine persönliche Top10 tippen. Geht eure Punktevergaben durch und überlebt, wen ihr wie gut fandet (bzw. denkt, dass sie viele Punkte erhalten werden). Schreibt die Länder entsprechend eures Tipps in die linke Spalte des Spielerbogens.

Auswertung

Kommen wir zum letzten und kompliziertesten Teil: die Auswertung. Für jeden Spielerbogen schaut ihr, wie gut der Tipp mit dem Endresultat übereinstimmt. Notiert in der Spalte „Platz“, wo das geschriebene Land wirklich gelandet ist. In die Spalte „Pkt.“ daneben kommen die jeweils pro Zeile erzielten Punkte. Dazu haben wir uns ein neues Schema überlegt:

Land wurde korrekt in die Top3 getippt: 3 Punkte
Land wurde korrekt in die Top5 getippt: 2 Punkte
Land wurde korrekt in die Top10 getippt: 1 Punkte
Platzierung des Landes wurde exakt getippt: +1 Sonderpunkt (beim korrekt getippten 1. Platz gibt es +2 Sonderpunkte)

Hier ein paar Beispiel-Szenarios: Ihr habt Deutschland auf Platz 2 getippt, es ist aber auf 3 gelandet – richtig in die Top 3 getippt, 3 Punkte. Platz 2 wurde es wirklich – 4 Punkte (Top3-Tipp + Sonderpunkt für exakte Platzierung). Deutschland landete auf Rang 4? Top5 richtig getippt, also 2 Punkte. Deutschland hat es gar nicht erst in die Top10 geschafft? Keine Punkte. Rang 7? 1 Punkt. Letztlich gilt einfach nur, ob ihr einen der Top-Bereiche richtig getippt habt, je genauer, desto mehr Punkte gibt es.

Die Person mit den meisten Punkten gewinnt und darf sich bei uns immer eine selbst zusammengestellte Wundertüte aussuchen. Eigentlich ganz einfach, oder?

Herunterladen und Mitmachen!

Regeln verstanden? Gut. Dann geht auf Lawedi.net/esc2019 und ladet unser Spielmaterial-PDF herunter, bereitet alles vor und habt die beste ESC-Party des Jahres. Wir wünschen viel Spaß und Glück!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.