Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Verleihung am Montag in NY

International Emmys 2023: Geht Deutschland wieder leer aus?

Spoilerfrei
18. November 2023, 13:23 Uhr
Spoilerfrei
Nils
18.11.23

aufreger-emmies

Wer erinnert sich noch an die Serie „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ über die tragische Lebensgeschichte der Komikerin Gaby Köster? Fünf Jahre ist es her, dass die Tragikomödie nicht nur beim Deutschen Fernsehpreis 2018 erfolgreich war, sondern auch bei den International Emmy® Awards triumphierte. Seitdem waren zwar mit „Bad Banks“ und „LOL: Last One Laughing Germany“ hierzulande durchaus beliebte Serien im Rennen um die begehrte Trophäe, aber keine konnte die internationale Jury überzeugen. Wird sich das in diesem Jahr ändern?

emmy-anna-schudt

Sind deutsche Serien nicht gut genug?

Ich denke nicht, dass deutsche Serien generell nicht gut genug für die internationale Bühne sind. Denn es gibt so viele deutsche Serien, die auch international beliebt sind und von Zuschauern weltweit geschätzt werden. Einige Beispiele dafür sind „Dark„, „Deutschland 83„, „Babylon Berlin“ und „How to Sell Drugs Online (Fast)„.

Allerdings gibt es Länder mit einer langen etablierten Fernsehtradition und leichterem Zugang zur Sprache und der Kultur, wie den USA oder Großbritannien. Und ja, es gibt auch Untertitel und Synchronisationen für deutsche Serien, allerdings nicht bei allen. Besonders aufgefallen ist mir das bei meinen Lieblings-Comedy-Serien „Tatortreiniger„, „Jerks“ und „Die Discounter„. Gerade auf Amazon Prime und Joyn gab es hier, als ich das letzte Mal nachgeschaut habe, keine englischen Untertitel. Dann werden diese Serien eben leider adaptiert, etwa als Tatortreiniger UK. Ich bin nämlich durchaus der Meinung, dass man den doch sehr speziellen deutschen Humor auch auf Englisch oder in eine andere Untertitelsprache übersetzen kann.

„Alkohol ist keine Lösung! Alkohol ist eine Löse – das ist ein Riesen-Unterschied!“

„Alcohol is not a solution! Alcohol is a solvent – that’s a huge difference!“

– Schotty („Tatortreiniger)“

Warum es die 4 deutschen Produktionen bei den International Emmys schwer haben werden

Während die Primetime Emmys, bei denen hauptsächlich die US-amerikanische Serien-Branche gefeiert wird, aufgrund des Autorenstreiks im Januar 2024 stattfinden werden, rücken die International Emmy® Awards 2023 noch mehr in den Fokus. Die nominierten Produktionen aus verschiedenen Ländern konkurrieren in 14 Kategorien um die begehrten Trophäen und zeichnen so ein facettenreiches Bild der internationalen Fernsehlandschaft.

netflix-sisi-die-kaiserin

Für die deutschen Serien wird es daher eine große Aufgabe, sich gegen die internationalen Kolleg:innen durchzusetzen. Da hätten wir zunächst die von Sommerhaus Serien für Netflix produzierte Sisi-Serie „Die Kaiserin“ („The Empress“). Sie ist in der Kategorie „Beste Drama-Serie“ nominiert, muss sich jedoch gegen starke Konkurrenz behaupten. Das wird schwer, denn besonders die koreanische Serie „Extraordinary Attorney Woo“ konnte 2023 überzeugen.

81518992_woo-storyart_na_zxx_01

Bei den iEmmys in New York ist, mit dem Dokudrama „Nazijäger – Reise in die Finsternis„, eine Serie von zwei weiteren Serien über die dunkle deutsche Vergangenheit im Rennen. Für die jüngeren Zuschauer besteht Hoffnung in der Kategorie „Kids: Factual“ mit der bereits mit dem Goldenen Spatz ausgezeichneten Sendung „Triff… Anne Frank“. Schließlich gibt es eine Nominierung für Christian Bergers Film „Klassik unterm Hakenkreuz – Der Maestro und die Cellistin von Auschwitz“ in der Kategorie „Arts Programming“.

via GIPHY

Klar, Filme und Serien über die Zeit des Nationalsozialismus sind gut und wichtig, das sollte man nie vergessen. Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass es noch die ein oder andere Serie außerhalb dieser Zeit zu den internationalen Awards schafft. Die Netflixserie „Kleo“ hat sich zum Beispiel beim diesjährigen Fernsehpreis gegen die Sisi-Serie durchgesetzt.

Die Spannung steigt, denn am Montagabend um 23 Uhr deutscher Zeit wird in New York die Frage beantwortet: Wird Deutschland endlich wieder einen Emmy mit nach Hause nehmen?

Eure Meinung

Zugegeben, ich habe keine der nominierten deutschen Serien gesehen. Daher meine Frage: Wie schätzt ihr die Chancen der diesjährigen deutschen Serien ein? Welche Serien fehlen, um neben Nazi- und DDR-Geschichten eine vielfältigere TV- und Serienwelt dem internationalen Publikum zu zeigen? Welche internationalen Produktionen sollte man sich auf jeden Fall noch anschauen?

Die komplette Liste der Nominierten:

Arts Programming

Art Is Our Voice
Japan

Buffy Sainte-Marie
Canada

Los Tigres Del Norte: Historias Que Contar
Mexico

Music Under the Swastika‚ The Maestro and the Cellist of Auschwitz
Germany

Best Performance by an Actor

Gustavo Bassani in Iosi, El Espía Arrepentido
Argentina

Martin Freeman in The Responder
United Kingdom

Jonas Karlsson in Nattryttarna [Riding in Darkness]
Sweden

Jim Sarbh in Rocket Boys
India

Best Performance by an Actress

Connie Nielsen in Drømmeren – Karen Blixen Bliver Til
Denmark

Billie Piper in I Hate Suzie Too
United Kingdom

Shefali Shah in Delhi Crime – Season 2
India

Karla Souza in La Caída [Dive]
Mexico

Comedy

Derry Girls – Season 3
United Kingdom

El Encargado [The Boss]
Argentina

Le Flambeau – Season 2 [La Flamme]
France

Vir Das: Landing
India

Documentary

Dossiê Chapecó – O Jogo Por Trás Da Tragédia
Brazil

Mariupol: The People’s Story
United Kingdom

Nazijäger – Reise In Die Finsternis [Nazi Hunter – Journey Into Darkness]
Germany

Witness – Serigne vs. The EU
Qatar

Drama Series

Extraordinary Attorney Woo
South Korea

Iosi, El Espía Arrepentido
Argentina

The Devil’s Hour
United Kingdom

The Empress
Germany

Non-Scripted Entertainment

A Ponte – The Bridge Brasil
Brazil

Hôtel du Temps: Dalida [The Time Hotel: Dalida]
France

Love by A.I.
Japan

The Great British Bake Off – Season 13
United Kingdom

Short-Form Series

Des Gens Bien Ordinaires [A Very Ordinary World]
France

Lynchings
Brazil

Man vs. Bee
United Kingdom

The Mandela Project
South Africa

Sports Documentary

30 Dias Para Ganar
Mexico

Alexia. Labor Omnia Vincit
Spain

Harley & Katya
Australia

Two Sides
South Africa

Telenovela

Cara e Coragem
Brazil

Pantanal
Brazil

Para Sempre [Forever]
Portugal

Yargi [Family Secrets]
Turkey

TV Movie/Mini-Series

Chaeboljib Maknaeadeul [Reborn Rich]
South Korea

Infiniti
France

La Caída [Dive]
Mexico

Life and Death in the Warehouse
United Kingdom

Kids: Animation

Menino Maluquinho [The Nutty Boy]
Brazil

Moominvalley – Season 3
Finland

Rilakkuma’s Theme Park Adventure
Japan

The Smeds and The Smoos
United Kingdom

Kids: Factual

Built To Survive
Australia

Quintal TV – Season 2 [Yard TV]
Brazil

Takalani Sesame – Season 13
South Africa

Triff… Anne Frank [Meet… Anne Frank]
Germany

Kids: Live-Action

Gudetama: An Eggcellent Adventure
Japan

Heartbreak High
Australia

Kol Od Balevav [Memory Forest]
Israel

Tierra Incógnita
Argentina

Bilder: Netflix, Reuters/A. Kelly

Auch AWESOME:

Autor:innen gesucht

4 Kommentare

  • Um bei den „International Emmy Awards“ berücksichtigt zu werden, hätten die Beiträge erst mal eingereicht werden müssen. Also wie viele und welche deutschen Produktionen wurden für 2023 überhaupt eingereicht? Ist der internationale „Emmy“ bei deutschen Produktionsfirmen tatsächlich so begehrt, wie du behauptest? Ich, als Serienkonsument, orientiere meine Auswahl auf jeden Fall schon mal nicht daran, welche Serie einen „Emmy“ erhalten hat und welche nicht.

    • Ja, da ist bestimmt etwas dran. Allerdings nehme ich immer Mal wieder die ein oder andere internationale Serie mit. Welche deutsche Serie hättest du dieses Jahr eingereicht?

      • Nun, da mich die Urteile der Emmy-Jury nicht interessieren, keine.
        Mein Tipp an dieser Stelle: Einfach nur mal als Exempel die Zusammensetzung der deutschen Jury-Mitglieder anschauen. Welche Positionen haben die meisten in der „Medienwelt“ inne und welche Formate wurden uns (als Publikum) von ihnen (als Medienschaffende) bisher angeboten? Wenn die Menschen, die darüber entscheiden, was für ein Müll zum Beispiel bei RTL als Unterhaltung angeboten wird, oder darüber, an welche immer gleichen 0815-Projekte staatliche Fördergelder vergeben werden, auch darüber entscheiden, welches Format einen „Emmy“ verdient hat, bin zumindest ich raus aus dem Game.
        Für mich ist der ganze „Emmy-Zinnober“ eine reine Onanie der Medienbranche bei der sich die „Bosse“ ihr eigenen Wichtigkeit bestätigen.

  • „Die Kaiserin“ hat gewonnen. ;)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG