Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Makro-Slowmotion-Aufnahmen

So funktioniert ein Fernsehbildschirm

24.01.18 16:25
TV
Spoilerfrei
Maik
24.01.18

Was ihr hier oben im Bild seht, ist ein weißes Stück TV-Bildschirm. Vermutlich wisst ihr bereits von den guten alten Röhrenbildschirmen, dass da rote, grüne und blaue Punkte zu sehen sind, wenn man ganz nah dran geht. Auch bei modernen Bildschirmen sind diese Pixel-artigen LEDs verbaut – RGB halt. Je nach Dimmung der Einzellämpchen ergibt sich eine Tonmischung für das menschliche Auge. Das sieht man aber nur, wenn man gaaaanz nah ran geht. Dazu packen die Slow Mo Guys noch ein bisschen Framerate oben drauf und fertig ist das Erklärbärvideo.

„If you are reading this, you’ve seen a screen with your eyes. But have you REALLY seen it though? Like real proper seen it? Don’t worry, Gav is here to help you out.“

via: twistedsifter

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: