seriesly AWESOME Jahresrückblick 2015 - Teil 7

Daniela: Mein Serienjahr in Bildern

Spoilerfrei
Daniela
31.12.15

Jahresrückblick 2015 – Daniela © sAWE.tv

Nun werde ich also meine Einschätzung zum Serienjahr 2015 präsentieren. Streng subjektiv, versteht sich. Beginnen wir mit den Kategorien:

Most AWESOME Drama 2015

Treme | Foto: sorin88

Treme | Foto: sorin88

Most AWESOME Comedy 2015

TBBT – Sheldon

The Big Bang Theory

Most AWESOME SciFantasy 2015

From Dusk Til Dawn | Foto: dusktilldawn.wikia

From Dusk Til Dawn | Foto: dusktilldawn.wikia

Most AWESOME Drama (Serienstart) 2015

Mr-Robot

Mr. Robot © USA Network

Most AWESOME Comedy (Serienstart) 2015

./. (Aber Tatortreiniger war wieder gut!)

Most AWESOME SciFantasy (Serienstart) 2015

./.

Größte Überraschung 2015

Deutschland 83 | Foto: RTL

Deutschland 83 | Foto: RTL

Größte Enttäuschung 2015

Sense8 – Global Hangout © Netflix

Sense8 © Netflix

Most AWESOME Episode 2015

Mr. Robot S01E01 – eps1.0_hellofriend.mov © USA Network

Most AWESOME Scene 2015

Rons_coffee

Erste Szene der Pilotfolge von Mr. Robot © USA Network

Sons of Anarchy | Foto: srishtiiyer.com

SoA Season 4 Finale – To Be (Act 2), letzte Szene | Foto: srishtiiyer.com

Aber dazu kann ich leider nichts weiter sagen, weil diesen Twist zu spoilern wäre wirklich zu schade.

Most AWESOME Character 2015

Elliot Alderson (Rami Malek) in Mr. Robot © USA Network

Elliot Alderson (Rami Malek) in Mr. Robot © USA Network

Most AWESOME Quotes 2015

Sheldon Cooper, The Big Bang Theory | Foto: quotesgram.com

Endlich nachgeholt in 2015

Outnumbered | Foto: radiotimes.com

Outnumbered Season 5 | Foto: radiotimes.com

Tobias hat mir ja Hoffnung auf mehr gemacht!

In 2016 freue ich mich auf

True Detective 2 (trotzdem)

The Affair (Alice!)

The X-Files

Morgen hör’ ich auf (Pastewka goes Heisenberg – Kann das gut gehen?)

Allgemeines zum Serienjahr 2015

Und ein bisschen Prosa:

Wie man oben sehen kann, hat mich in jüngster Zeit vor allem Mr. Robot begeistert. Super Story, und grandioser Hauptdarsteller. Großartig. Sehr schön fand ich aber auch Downton Abbey. Eine wunderbare, ausgesprochen unterhaltsame Soap. Die letzte Staffel steht noch aus, aber allein die Tatsache, dass es mit Staffel 6 ein Ende hat, spricht schon für die Serie. Schön war auch Sons of Anarchy. Hat Längen, aber die Twists sind einfach wunderbar. Narcos fand ich interessant als Konzept. Es war ja mehr Doku als Fiction. So richtig gepackt hat es mich allerdings nicht. Ganz nett war auch Lillyhammer. Nette Ausgangstory, aber nach Staffel 1 reichte es dann auch.

Ein paar Sachen haben mir persönlich weniger gut (Hannibal, The Americans) oder ganz und gar nicht gefallen (Marco Polo, Penny Dreadful).

Und dann habe ich eine neue serielle Leidenschaft entdeckt: Audio Podcasts. Begonnen hat es mit Serial, Season 1. Eine großartig aufbereitete wahre Geschichte eines ungeklärten Mordes. Dann ging es weiter mit Limetown – Serial meets The X-Files. Ebenfalls klasse.

Reinhören könnt ihr hier.

Derzeit höre ich Welcome to Night Vale. Wunderbar surreal. Ein Muss für Verschwörungstheoretiker. Aus dem Klappentext:

WELCOME TO NIGHT VALE is a twice-monthly podcast in the style of community updates for the small desert town of Night Vale, featuring local weather, news, announcements from the Sheriff’s Secret Police, mysterious lights in the night sky, dark hooded figures with unknowable powers, and cultural events.

Turn on your radio and hide.

Als kleines Extra gibt es in jeder Folge „das Wetter“ in Form eines Songs einer mehr oder weniger bekannten Band. Sehr schön und sehr inspirierend.

Kommentiere


    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.