Trover Saves the Universe

Spiel von Rick & Morty-Schöpfer Justin Roiland

Spoilerfrei
Jonas
13.09.18

Trovers-Saves-The-Universe Spiel von Rick & Morty-Schöpfer Justin Roiland

„Rick & Morty“ zu schauen macht viel Spaß, aber selbst in das Universum einzutauchen ist sicher noch cooler!? Nein, solange das Spiel „Trover Saves the Universe“ noch nicht veröffentlicht wurde, sollte man sich mit einer Meinung zurückhalten. Aber an den letzten beiden „South Park“-Spielen sieht man, wenn die Autoren direkt an Bord sind, kann eine Umsetzung durchaus etwas werden. Denn auch bei „Trover Saves the Universe“ ist ein Autor dabei (Co-Schöpfer und Stimme von Rick und Morty, Justin Roiland); und auch wenn im Spiel die Charaktere Rick und Morty nicht auftauchen, sieht das ganze schon extrem stark nach der Erfolgsserie aus und hört sich dank Roilands Stimme vor allem so an. Passenderweise heißt das Entwicklerstudio auch „Squanch Games“…

„Your dogs have been dognapped by a beaked lunatic who stuffed them into his eye holes and is using their life essence to destroy the universe. Does that make any sense? You’ve partnered with Trover, a little purple eye hole monster to save them. Find power babies and plug them into his eye holes so that he can absorb their power, track down Glorkon, and save your dogs (and the Universe).“

via: theawesomer

Ein Kommentar

  • Ich empfehle dir das iOS-Mobile Game „Pocket Mortys“, bei dem du als Rick Mortys sammelst, auflevelst und in Pokémon-liken Kämpfen gegen die Mortys anderer Ricks antreten lässt. Das hat sehr viel von der Serie.
    https://www.serieslyawesome.tv/rick-morty-mobile-game-pocket-mortys/

    Bei dem Spiel hier musste ich beim Anblick des Trailers (ohne, dass ich von Roilands Teilnahme wusste) irgendwie direkt an RaM denken. Spätestens, als mir eine Stimme irgendwie und eine weitere dann definitiv bekannt vorkam. Der Humor dürfte jedenfalls der gleiche sein und die Alien-Welt könnte auch eine aus der Serie sein, absolut.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.