Ab 2019 in 190 Ländern

Gleich fünf neue deutsche Netflix-Original-Serien in Arbeit

Spoilerfrei
Maik
25.10.18

Kelly Luegenbiehl, Vice President Original Series Europe, hat heute in Amsterdam bekanntgegeben, dass Netflix aktuell an gleich fünf neuen Originals aus deutscher Produktion arbeitet. Nach dem internationalen Achtungserfolg „DARK„, der gerade inmitten der Arbeiten zur zweiten Staffel steckt, sowie dem am 7. Dezember anlaufenden „Dogs of Berlin“ und dem in Produktion befindlichen „Die Welle“ wären das somit die deutschen Serien Nummer Vier bis Acht beim Streaming-Riesen. Wer hätte gedacht, dass der „böse amerikanische Anbieter, der unser TV kaputtmacht“ dann doch für einen solchen Aufschwung in der deutschen Serienproduktionslandschaft sorgen würde?

„Bei Netflix wollen wir einheimische Geschichten erzählen, die global verstanden werden. Wir sind begeistert von diesen fünf Projekten, die – jedes auf seine einzigartige Weise – einerseits unverkennbar deutsch sind und andererseits bei Zuschauern auf der ganzen Welt ein universelles Gefühl von Verbindung herstellen können. Für uns ist dies eine bedeutsame Investition in den deutschen Markt. Wir freuen uns darauf, mit den hiesigen Künstlern und Produktionen zusammenzuarbeiten. Es ist uns wichtig, Kreative in ihrer Arbeit zu unterstützen und damit unseren Zuschauern einzigartige Erzählweisen und erstklassige Unterhaltung zu bieten.“ (Kelly Luegenbiehl)

Hoffen wir mal, dass die Qualität den Ansprüchen, die nach „DARK“ aufgekommen sind, standhalten werden kann. Die Ankündigung zeugt jedenfalls von einer erfreulichen Bandbreite an Themen und Ansätzen. Hier gibt es die bisher herausgegegebenen Informationen zu den fünf geplanten Serien, die alle in unterschiedlichen Produktionsstadien sind, aber teils bereits ab nächstem Jahr und dann in 190 Ländern verfügbar sein sollen.

Tribes of Europa

„2070. Nach einer mysteriösen Katastrophe ist Europa in unzählige Mikro-Staaten zerfallen. Einige sogenannte Stämme („Tribes“) kämpfen um die Vorherrschaft auf dem Kontinent. Dies ist die post-apokalyptische Saga von drei Geschwistern, die das Schicksal des neuen Europas verändern werden.“

Autoren: Philip Koch, Jana Burbach, Benjamin Seiler
Regie und Autor: Philip Koch
Produziert von Wiedemann & Berg Television (Quirin Berg und Max Wiedemann)

Don’t try this at home

„Aus seinem Kinderzimmer heraus startet ein Schüler mit seinem besten Freund Europas größten Online-Drogenversand, um die Liebe seines Lebens zurückzugewinnen.“

Autoren: Philipp Käßbohrer, Sebastian Colley, and Stefan Titze
Regie: Lars Montag and Arne Feldhusen
Produziert von BTF Productions (Matthias Murmann and Phillip Käßbohrer)

Skylines

„Frankfurt, Mainhattan, Crack City. Ein junger, talentierter Hip-Hop-Produzent erhält die Chance seines Lebens, als er bei Skyline Records unterschreibt. Aber schon bald prallen die Welten der Musik, des organisierten Verbrechens und des Finanzwesens aufeinander, als der kriminelle Bruder des Label-Inhabers und größten Rap-Stars des Landes aus dem Exil zurückkehrt und seinen Anteil einfordert.“

Autor: Dennis Schanz
Regie: Max Erlenwein und Soleen Yusef
Produziert von Komplizen Film (Maren Ade, Jonas Dornbach, Janine Jackowski und David Keitsch) und StickUp Films (Dennis Schanz und Luis Singer)

(Untitled Christmas mini-series)

„Eine dreiteilige Miniserie über das turbulente und emotionale Weihnachtsfest einer Familie voller eigenwilliger Frauen aus vier Generationen, die den Jahrzehnte lang gehüteten Familiengeheimnissen ins Auge blicken…“

Autorin: Katharina Eyssen
Produziert von Sommerhaus Film (Jochen Laube und Fabian Maubach) und Katharina Eyssen

The Barbarians

„In der berühmten Schlacht im Teutoburger Wald im Jahre 9 nach Christus brachten germanische Krieger den römischen Legionen eine vernichtende Niederlage bei, die den weiteren Vormarsch des römischen Reiches nach Norden beendeten. Dieser blutige Zusammenstoß zweier unterschiedlicher Welten wird tragisch verknüpft mit dem Leben drei junger Menschen, deren Schicksal sie von Unschuld zu Schuld, Von Loyalität zu Verrat und von Liebe zu Hass führt.“

Autoren: Arne Nolting & Jan-Martin Scharf und Andreas Heckmann
Produziert von Gaumont (Sabine de Mardt, Andreas Bareiss, Rainer Marquass)

Ein Kommentar

  • OK, bin vor allem auf die beiden erstgenannten Produktionen gespannt, von W&B (4Blocks) und btf. Wobei „Tribes of Europa“ jetzt erstmal merkwürdig klingt. Aber hat bestimmt einen Sinn, die deutsche Version von Europa im Titel zu haben. ;-)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.