Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Los geht's am 20. August 2021

The Chair / Die Professorin: Teaser und Infos zur ersten Netflix-Serie von David Benioff und D. B. Weiss

Spoilerfrei
30. Juni 2021, 21:55 Uhr
Spoilerfrei
Michael
30.06.21

Vor ungefähr zwei Jahren überraschten die beiden Produzenten David Benioff und D. B. Weiss die Serienfans in aller Welt – und zwar nicht nur mit der vieldiskutierten Qualität der letzten Staffel von „Game of Thrones“, sondern auch mit der Nachricht, dass das Duo von HBO zu Netflix wechseln werde – um dort exklusiv neue Serien zu entwickeln. Nicht nur HBO, sondern auch Disney, Apple und einige andere Anbieter hatten das Nachsehen. Der erste Output kündigt sich jetzt an: Am 20. August 2021 wird mit „The Chair“ – bei uns „Die Professorin“ – die erste Serienproduktion starten. Und, kleine Überraschung: Es ist eine Comedy.

Die Hauptrolle in Netflix‘ „The Chair“ / „Die Professorin“ wird Golden-Globe-Gewinnerin Sandra Oh spielen, die wir aus „Killing Eve“ und natürlich aus „Grey’s Anatomy“ kennen. Sie spiel die Professorin Ji-Yoon Kim, die als erste Lehrstuhlinhaberin an einer Englisch-Fakultät der angesehenen Pembroke Universität startet. Mit dabei sind außerdem Jay Duplass („Transparent“), Primetime Emmy-Gewinnerin Holland Taylor („The Practice“, „Two and a Half Men“, „The Truman Show“), Nana Mensah („Bonding“, „New Amsterdam“), Bob Balaban („The Politician“, „The French Dispatch“), David Morse („The Green Mile“, „Blindspot“) und Bob Stephenson („Lady Bird“, „Top Gun: Maverick“).

Sechs Episoden stehen bei der Comedy zunächst auf dem Programm, alle wurden geschrieben von David Benioff und dessen Ehefrau Amanda Peet („The Romanoffs“) sowie Annie Julia Wyman. Als Produzent kommt Bernie Caulfield (natürlich auch „Game of Thrones“) dazu. 2019 haben David Benioff und D. B. Weiss HBO nach über einem Jahrzehnt verlassen, um exklusiv für Netflix zu arbeiten. Das bedeutet natürlich auch, dass sie mit den geplanten Spin-Offs zur Serie nichts mehr zu tun haben werden. Mehr zu dem Deal haben wir hier geschrieben.

Bild: Netflix

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Review: House of the Dragon S01E06 - "The Princess and the Queen"
Marvel Timeline: Die Serien und Filme in der richtigen Reihenfolge schauen
Serienbilderparade #111
The Last of Us: Serie läuft in Deutschland bei Sky/WOW
Marvel: Hugh Jackman trifft als Wolverine in "Deadpool 3" Ryan Reynolds
 
 

  • I’ve come to believe that ALL life is precious. Eastman (The Walking Dead)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!