sAWEntskalender 2015

Türchen 14: Koffeinhaltiges zu den Gilmore Girls

Mini-Spoiler
Kira
14.12.15
Im sAWEntskalender 2015 präsentieren wir euch bis 24. Dezember jeden Tag die seriesly AWESOMEN Fakten zu euren und unseren Lieblingsserien. Und fordern euch im großen sAWEntskalender-Gewinnspiel heraus. Viel Spaß und viel Glück!

GG_Intro

Wir haben sie euch schon als unseren Klassiker der Woche vorgestellt, doch es gibt noch einige überraschende, wissenswerte und kuriose Fakten zu den Gilmore Girls, die wir euch nicht vorenthalten wollen…und die gleichzeitig vielleicht sogar nützlich sind, denn wie wir seit knapp zwei Monaten wissen, wird es wohl ein Comeback der wunderbaren Serie auf Netflix geben: Vier Episoden á 90 Minuten für vier Jahreszeiten. Um uns die Wartezeit also zu verkürzen, füllen wir sie uns mit unterhaltsamen Infos.

Rory <3 Jess

Rory hat im Verlauf der Serie drei Freunde gehabt: Dean, Jess und Logan. Mein Favorit ist ja immer Jess gewesen. Und Alexis Bledels Favorit eine Zeit lang wohl auch. Milo Ventimiglia und sie mochten sich nämlich auch außerhalb des Sets von den Gilmore Girls ganz gerne: Sie führten über drei Jahre lang eine Beziehung.

Jess

Stars Hollow

Stars Hollow, das sympathische kleine Städtchen mit seinen skurillen Bewohnern, ist nicht nur Schauplatz der Geschehnisse rund um die Gilmore Girls. Dieselbe kleine Stadt sehen wir mit anderen Namen u.a. auch in den Serien Ghost Wisperer und Pretty Little Liars und sogar in den Filmklassikern East of Eden und Rebel Without a Cause mit James Dean in der Hauptrolle. Die Warner Bros. Midwest Street ist ein begehrter Drehort. Achtet mal drauf!

Luke Danes

Ursprünglich war die Rolle des Luke nur für die erste Episode der Gilmore Girls eingeplant. Doch bei den Dreharbeiten merkte man schnell, dass zwischen Lauren Graham (Lorelai) und Scott Patterson (Luke) eine ganz besondere Chemie herrschte – und entschied sich kurzerhand dazu, Luke in den festen Cast mit aufzunehmen. Dafür, dass ganz zu Beginn geplant war, dass der Charakter des Luke Danes mit einer Frau besetzt werden sollte, ging die Geschichte doch am Ende ganz anders aus. Richtige Entscheidung.

Luke

Kein Kaffee für Alexis Bledel

sAWEntskalender-Trivia_Cover_14

Alexis Bledel alias Rory Gilmore kann im echten Leben Kaffee nicht ausstehen. Wäre jetzt nicht besonders interessant, wenn es in der Serie nicht ununterbrochen um die Kaffeeliebe der beiden Protagonistinnen gehen würde. Kaffee ist die Hauptmahlzeit der beiden. Ohne Kaffee keine Leistung, kein Elan, keine gute Laune. Kaffee ist alles für sie. Umso überraschender ist es, dass Alexis Bledel absolut nichts für das Heißgetränk übrig hat. Natürlich gab es Tricks für die Dreharbeiten: Wenn man Rory Kaffee trinken sieht, ist Alexis Tasse meistens mit Cola gefüllt.

RoryCoffee

Jess in Serie

The WB hatte ursprünglich ein Spin-Off der Gilmore Girls geplant: In „Windward Cirdle“ sollte es weiter um Jess gehen, wie er zu seinem Vater nach Venice, Californien zieht. Aufgrund zu hoher Produktionskosten vor Ort, hat der Sender es sich anders überlegt und das Projekt wieder eingestampft. Milo Ventimiglia war trotzdem nicht von der Bildfläche verschwunden: zunächst trat er in der Fantasy-Serie Heroes auf, ganz aktuell ist er in der Serie Chosen zu sehen.

Das Dragonfly Inn – Ist das nicht…?

Lorelais Traum war es schon immer, gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sookie ihr eigenes Hotel zu führen. Und diesen Traum kann sie sich auch irgendwann erfüllen. Mit dem Namen Dragonfly Inn lässt sie ein altes Haus wieder auf Vordermann bringen, das eine ganz spezielle Serienvergangenheit hat: Es diente schon den Waltons als Unterkunft.

WaltonsDragonfly

Lane, der Teenager

Lane ist Rorys beste Freundin. Sie gehen zunächst gemeinsam zur Stars Hollow High, bevor Rory auf die Privatschule Chilton wechselt. Lane wird von der Darstellerin Keiko Agena verkörpert – und diese war zu Beginn der Dreharbeiten bereits 26! Wohlbemerkt, sie hat eine 15-jährige Schülerin gespielt. Ob das erstaunlicher ist, als die Tatsache, dass man das als Zuschauer nicht gemerkt hat, ist eine andere Frage. Übrigens wohnt Lanes Vater in demselben Haus wie Lane und ihre Mutter. Man sieht in jedoch in keiner einzigen Episode.

Lane

Verweise

In einer Folge Gilmore Girls lernt man (gefühlt) mehr als in einem ganzen Geschichtsbuch. Immer wieder gibt es Verweise auf Geschichte, Politik, Musik, Film und Fernsehen. Doch das geht auch andersrum: Denn zahlreiche Fernsehserien spielen auch auf die Gilmore Girls an. Eine Auswahl: In dem Film Super Size Me ist eine riesige Gilmore Girls Werbung zu sehen. In Suburgatory wird die Serie in einem Dialog erwähnt. In Glee verschenkt eine Figur das Gilmore Girls Box-Set. Und in Scrubs diskutieren Turk und JD über eine spezielle Episode der Gilmore Girls.

Was würde Lorelai dazu sagen?

Gilmored

Nun startet – oder pausiert oder beendet – den Tag doch mit einer Episode Gilmore Girls. Denn die geht immer. Und sucht natürlich den Buchstaben für unser sAWEntskalender-Gewinnspiel. Morgen gibt es dann wieder einen Tipp, der euch in der Lösungsfindung behilflich sein soll! Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch eine seriesly gilmoretastische Woche!

Bilder: The WB

2 Kommentare

  • Habe mir letztens noch die DVD Komplettbox gekauft. Ein GG Marathon war bei mir schon lange fällig.

  • Auch in der Serie Supernatural erfolgt ein versteckter Hinweis auf die Gilmore Girls. Natürlich eine Anspielung darauf, dass Sam Winchester, den Dean in Gilmore Girls verkörpert hat.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.