"Das Ende einer Ära"

26 Minuten Abschieds-Video von „The Rain“

Mini-Spoiler
Maik
19.08.20

Am 6. August ist die dritte Staffel (Trailer) von „The Rain“ online gegangen. Zum Serienfinale des dänischen Originals hat Netflix sich nicht nur die Frage gestellt, was „The Rain“ eigentlich ist, sondern auch ein ausgiebiges Abschieds-Video veröffentlicht. Denn in gewisser Weise stellt das Serienfinale auch „Das Ende einer Ära“ dar, wie der Titel des Videos auch heißt, der voll mit Behind-the-Scenes-Clips aus insgesamt 20 Episoden ist. Mit stattlichen 26 Minuten Laufzeit gibt es also im Durchschnitt über eine Minute pro Folge, was ich für angemessen erhalte. Sicherlich interessante Einblicke in die Entstehung einer Serie, die weltweit so einige Fans hat für sich gewinnen können. Auch schön: Wir bekommen den dänischen Originalton zu hören (deutsche Untertitel sind aber gegeben, keine Angst, ihr werdet schon alles verstehen können…).

„Die letzte Staffel von „The Rain“ kommt fast schon dem Ende einer Ära gleich. Lucas Lynggaard Tønnesen, Alba August, Mikkel Boe Følsgaard und die restliche Besetzung schauen zurück auf die Jahre am Set, die für sie prägend waren, und gewähren uns während ihrer letzten Drehtage einen Blick hinter die Kulissen.“

Unser Review zur dritten Staffel „The Rain“ ist noch in der Mache, die Besprechungen (oder vielmehr Beschreibungen…) der ersten beiden Staffeln könnt ihr euch aber nochmals geben: Season 1 Review und Season 2 Review.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir diese vermeintliche (und sich sehr kurz anfühlende) „Ära“ bislang komplett des Auges ferngeblieben ist. Noch keine einzige Folge der dystopischen Serie habe ich geschaut, obwohl sie ja gar nicht so schlecht sein soll. Aber im Wissen, dass sie abgedreht ist, kann man so eine Drei-Staffel-Geschichte ja ganz gut irgendwann mal einwerfen, sollte sich ein „Watch-Loch“ ergeben…

Ein Kommentar


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.