Der Serienwetterbericht für die kommenden sieben Tage

Durch die Woche mit… Michael (19/18)

Spoilerfrei
Michael
07.05.18

Ich sag‘ mal so: Für die Jahreszeit bekommen wir gerade ziemlich gutes Wetter ab. Eigentlich schon zu gut, um dabei drinnen abzuhängen und Serien zu schauen. Deswegen kombiniere ich die Wochenvorschau dieses Mal mit dem Wetterbericht und sage Euch, wann das Barometer mehr Richtung Serie und mehr Richtung Freizeitaktivitäten ausschlägt.

Montag, 7. Mai, 25 Grad

Okay, damit ist eigentlich schon alles gesagt. Rausgehen, die Sonne genießen, solange es geht. Und wenn sie untergeht, bleibt eventuell noch Zeit für eine Folge „Fear the Walking Dead“ auf Amazon (obwohl ich nach dem Desaster letzte Woche eigentlich keine Lust mehr habe) oder „Westworld“.

Dienstag, 8. Mai, 26 Grad

Noch ein Grad mehr = noch ein Grund mehr, die Grillplatte im Biergarten der Mattscheibe im Wohnzimmer vorzuziehen werde ich auf jeden Fall so machen und mit höchstens noch die neue Folge „The Blacklist“ auf RTL Crime gönnen – wir befinden uns in Staffel 5 mit bislang okayen Folgen – am Ende der Staffel gibt’s wie zu den Seasons 3 und 4 dann wieder ein Staffelreview.

Mittwoch, 9. Mai, 27 Grad

Weiter, immer weiter rauf klettern die Temperaturen – aber für den Abend sind die ersten Gewitter angesagt. Was passt da besser als eine neue Folge „LEGION“? Ich muss zugeben, dass ich da etwas den Anschluss verloren habe – weil soviel anderes anlag. Hole ich aber auf, versprochen. Alternativ kann man auf NITRO in Das Blacklist-Spin-Off „Redemption“ reinschauen – startet heute.

Donnerstag, 10. Mai, 15 Grad

Zum Beispiel heute: Temperaturschock, Dauerregen – da geht man besser nicht raus, trotz Feiertag. Gute Gelegenheit, eben „LEGION“ aufzuholen, oder „Marvel’s Jessica Jones“ zu Ende zu schauen. Empfehlen kann ich für einen Binge-Feiertag aktuell auch noch „Berlin Station“ und „American Crime“. Oder, passend zum Wetter, die neue Netflix-Serie „The Rain“. Geht nicht raus in den Regen…

Freitag, 11. Mai, 19 Grad

Leichte Erholung beim Wetter, wenig Angebot an Serien, da Freitag: Auch hier würde ich nochmal ins digitale Regal greifen und entweder die Serientipps vom Donnerstag aufgreifen oder an etwas Neues herangehen. Oder wie wäre es mit Kino? „Avengers – Infinity War“ dominiert ja die Kinocharts – zurecht, wie ich nach dem ersten Ansehen finde. Irgendwelche Meinungen hier?

Samstag, 12. Mai, 19 Grad

Endlich ein Tag, an dem man Drinnen und Draußen kombinieren kann. Der Samstag verspricht bestes Grillwetter und großartige TV-Unterhaltung. Es ist letzter Bundesliga-Spieltag, und so ziemlich der einzige Tag, an dem sich so ein Sky-Tagesticket lohnt. Und am Abend steht dann der Eurovision Song Contest an – da wird unser ESC-Fan Maik sicher wieder am Start sein.

Sonntag, 13. Mai, 22 Grad

Sollte es wieder aufwärts gehen? Temperaturmäßig auf jeden Fall, serientechnisch ist der Sonntag natürlich wie üblich dünn gesät. Eine gute Gelegenheit, mal in die Liste zu schauen, was ich noch so im Wartestand habe… also, „Lemony Snicket, Staffel 2“, „Save Me, Staffel 1“, „Lost in Space, Staffel 1“

6 Kommentare

  • ESC-Spiel-Vorlage folgt Freitag! ;)
    Wir haben in Berlin übrigens Donnerstag noch 25 Grad, dafür Freitag dann nur 18.

  • @Michael: Warum nennst du denn die Bundesliga, Hannover ist doch gerettet, was könnte denn jetzt noch interessieren? :-o

    • Ob der zweite HSV absteigt oder der VW-Verein, zum Beispiel. ;-)

      • Stimmt…. wobei die Erkenntnis, dass der große HSV der vom „hohen Ufer ist“ = Hannover, war ja vorher schon klar ;-)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.