Was macht eigentlich ein ausrangierter Sith Lord?

The Light Side: Schöner Star Wars-Kurzfilm

Spoilerfrei
Michael
31.05.20

Immer wieder mal tauchen „Star Wars“-Kurzfilme auf den Videoplattformen auf – und da sind mitunter einige tolle Sachen dabei, angefangen von kurze Stories, die bisherige „Star Wars“-Charaktere aufnehmen, bis zu aufwändig inszenierten Fanfilmen, die auch bei der Tricktechnik mithalten können. Aktuell läuft bei YouTube das „We Are One: A Global Film Festival“, ein zehntägiges Onlinefestival, an dem sich verschiedene Filmfestivals weltweit beteiligen. Ein spannender Beitrag zum Festival ist der Kurzfilm „The Light Side“ vom prämierten Regisseur Ryan Ebner, der bislang vor allem für seine Commercials bekannt ist. „The Light Side“ ist Teil des Tribeca Film Festivals 2020. In dem Kurzfilm wird ein alternder Sith Lord in seinem normalen Alltag in New York City begleitet. Er sucht einen Sinn in seinem ’neuen‘ Leben – ist ganz schön:

Bilder: Tribeca Film Festival

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.