Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Durch die Woche mit Michael

TV-Programm: Die Serien-Highlights der Woche (17/20)

Spoilerfrei
Michael
19.04.20

Ich habe ja heute morgen im Beitrag zu den neuen Sendungen von Einrichtungsexpertin Jasmine Roth bei Home & Garden TV erst nochmal darauf hingewiesen, dass ich tatsächlich so etwas wie ein HGTV-Fan geworden bin. Ich liebe diese Hausvermittlungs- und Renovierungssendungen einfach. Und was HGTV wirklich gut macht, ist, dass sie extrem viel Abwechslung durch zahlreiche Sendungsformate reinbringen. Und dass diese Formate zudem auch sehr unterschiedlich und mitunter recht ungewöhnlich und damit unterhaltsam sind. Da ich die große Freude habe, an dieser Stelle über den Wochenausblick für KW 17 zu schreiben, möchte ich die gelegenheit nutzen, noch einmal ausgiebig ‚Werbung‘ für HGTV zu machen. Deswegen gibt es für jeden Wochentag nicht nur einen Serien-Tipp, sondern auch einen Programmtipp für HGTV. Ach, den Sender sollte man übrigens bei allen gängigen Plattformen und Satelliten-/Kabel-Angeboten finden. Alle Sendungen einzeln gibt es zudem in der Joyn-App (damit möchte ich auch gleich noch auf unseren serieslyPodcAZt hinweisen, in dem wir mit Thomas Münzner, Director Content Acquisition & Original Production bei Joyn, über das Angebot des deutschen Streaming-Dienstes sprechen – hier zu finden).

Montag, 20. April 2020

HGTV: Es geht los mit einem neuen Format, das erst an Ostern bei HGTV in Deutschland gestartet ist: „Extreme Makeover – House Edition“, oder wie es bei uns umgedreht heißt: „Haus-Makeover extrem“. Mderiert wird die Sendung von „Modern Familiy“-Star Jesse Tyler Ferguson. Er leitet ein Team von Experten und Freiwilligen an, die für eine vom Schicksal arg gebeutelte Familie ein neues Zuhause bauen – Renovierungstipps und tränenreiche Momente inklusive. Los geht’s um 21:05 Uhr.

Und sonst: Mir fehlt noch eine Folge der wirklich großartigen Amazon Prime-Serie „Tales from the Loop“. 8 Folgen gibt’s insgesamt, und die etwa einstündigen Stories sind wirklich tolle Serienunterhaltung (okay, von Folge 6 einmal abgesehen, das war leider nichts): toll inszeniert, mit guten Darstellern und einem phänomenalen Soundtrack von Paul Leonard-Morgan und Philip Glass (sein Serienscore-Debut!).

Dienstag, 21. April 2020

HGTV: „First Time Flippers – Unser erster Umbau“ begleitet immer ein Ehepaar, das sich entweder eine eigene Immobilie oder ein anderes Haus vornimmt, um es zu renovieren. Da es sich bei den Paaren in der regel nicht um Profis handelt, geht auch das eine oder andere schief – was mitunter ganz unterhaltsam ist. Ab 20:15 Uhr gibt’s vier Folgen am Stück.

Und sonst: Um 20:15 Uhr gibt es eine weitere Folge von „The Good Doctor“ auf Sky 1. Wir stehen mittlerweile bei Folge 17 der 3. Staffel, also kurz vor dem Staffelfinale. Eigentlich freue ich mich ja immer auf die Serie (es ist der einzige Grund, warum ich noch ein Sky Ticket habe), aber die Sendequalität mit dem Sky Ticket Stick ist echt so schlecht, das einem das den letzten Nerv raubt. Bedauerlicherweise macht Sky nach dieser Folge auch nochmal einen Monat Pause, bevor die letzten drei Folgen gezeigt werden – tolle Planung. Um 21 Uhr kommt dann das Staffelfinale von „Suits“, also Folge 15 und 16 von Staffel 8 auf Universal TV. Da die Staffel immer in Doppelfolgen ausgestrahlt wird, sind wir hier dieses Mal schnell durchgekommen – glücklicherweise, ich fand dieses ganze ‚Wer führt die Kanzlei‘-Palaver sehr ermüdend.

Mittwoch, 22. April 2020

HGTV: Nochmal Jasmine Roth: Ihre beliebte Serie „Hidden Potential“ heißt bei uns „Wohntraum nach Maß“ – und läuft jeden Tag am Vorabend ab 18:30 Uhr für eine Stunde auf HGTV. Ist wie gesagt mein Lieblingsformat, weil’s einfach sehr unterhaltsam gemacht ist und vom Witz der Moderatorin lebt. Deswegen musste ich’s nochmal empfehlen.

Und sonst: Um 21:50 Uhr steht Folge 10 aus Staffel von „The Conners“ an. Mittlerweile haben wir Zuhause auch die Kinder für die Sitcom gewinnen können, so dass wir die Serie zwar nicht zur linearen Sendezeit schauen, dafür aber am Folgetag als Aufzeichnung. Mir macht’s immer noch großen Spaß, und ab und zu blitzt auch noch der schwarze Humor von früher auf – wofür man vor allem Jackie danken muss. Zu sehen ist’s im Disney Channel.

Donnerstag, 23. April 2020

HGTV: „Die Fords“ – das klingt schon so erhaben irgendwie. Tatsächlich handelt es sich um Bruder und Schwester, die sich einen Hausumbau vornehmen. Dieses Mal helfen sie einem alten Schulfreund. Zu sehen ist die neue Folge um 20:15 Uhr.

Und sonst: Ich werde wohl mal bei „MAPA“ reinschauen, auf Joyn. Das Joyn-Original soll ganz unterhaltsam sein, Leonie hat von der ersten Folge ja in unserem Podcast geschwärmt. Mehr zur von Joyn selbsternannten Sadcom gibt’s hier.

Freitag, 24. April 2020

HGTV: Freitags switche ich erst später auf HGTV: Ab 22 Uhr gibt’s dort „Kids‘ Playhouse“ zu sehen – da werden von Audy und Tyson Leavitt kleine Kinderparadiese entworfen und gebaut. In der Folge liegt das Budget bei 40.000 Dollar – da kann man in Sachen Kinderparadies sicher einiges bewegen. Im Anschluss gibt’s „Die Baumhaus-Profis“. Der Name sagt schon alles, wobei: Was hier an Baumhäusern realisiert wird, ist schon nicht mehr normal. Im prinzip werden hier richige Häuser zwischen Bäumen schwebend realisiert – sechsstellige Budgets sind da an der Tagesordnung.

Und sonst: Klar, hier muss ich mal ein Disney+-Format empfehlen, und zwar die „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“. Folge 7 der ersten Staffel steht an – ich durfte sie schon sehen und war ganz begeistert. Das Review gibt’s hier – es lohnt sich aber auch, sich einfach auf die Folge zu konzentrieren, jede Menge Fan-Service inklusive.

Wochenende, 25. und 26. April 2020

HGTV: Ach ja, nochmal ein sehr unterhaltsames Format, das vor allem vom Moderator lebt: David Bromstad moderiert bisweilen recht frech und unverblümt das Format „Jackpot! Hauptpreis Traumhaus“. Es geht um frischgebackene Lotto-Millionäre, die nicht so wirklich wissen, wohin mit ihrem Geld. Aber da haben sie natürlich den richtigen Berater an ihrer Seite. Am Samstag ab 17 Uhr gibt’s 16 Folgen am Stück. Sonntag geht’s dann weiter in Sachen Traumhaus: Die Formate „Mein Haus am Strand“, „Traumhaus gesucht: Hawaii“, „Strandhaus gesucht“ und „Island Life – Traumhaus gesucht“ zeigen uns attraktive Gegenden, die für uns aufgrund der aktuellen Situation praktisch unerreichbar sind. Wer hätte das vor ein paar Wochen noch gedacht.

Und sonst: Es gibt keine wirkliche Alternative zu David Bromstad.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: