Eure Meinung ist gefragt!

Umfrage: Welches TV-Geschwisterpaar ist das tollste?

24.08.20 12:35
Umfragen
Spoilerfrei
Susanne
24.08.20

Was ist, wenn man selbst erfolgreich als Einzelkind durch sein Leben gezogen ist, aber dann mehr als nur ein Kind in die Welt setzt? Man hat doch gar keine Ahnung von dem, was man da tut. Zum Glück kann man sich auf das TV verlassen und sich wie immer hier fundierte Ratschläge holen. Denn auch wenn Geschwister manchmal nerven, so ist es schon cool, wenn man einen engen Vertrauten mit auf ein Abenteuer nehmen kann. Oder es ist eben richtig ätzend. Gewitzte Serienmacher nutzen diese Energie, um ihre Stories aufzupeppen. Egal, ob Einzelkind oder geschwistererprobt, welches dynamische Duo überzeugt euch am meisten?

Coming Soon
Welches TV-Geschwisterpaar überzeugt euch am meisten?
Welches TV-Geschwisterpaar überzeugt euch am meisten?
Welches TV-Geschwisterpaar überzeugt euch am meisten?

Dexter und Debrah Morgan aus „Dexter“

Wenn man in der Forensik tätig ist und ein Serienmörder nebenbei, dann ist es nicht nur praktisch, wenn die eigene Schwester bei der Polizei arbeitet, nein, es ist auch nett. So sieht man sich täglich auf der Arbeit. Es verbindet einen ja soviel. Man hat immer Gesprächsstoff. Man unterstützt sich gegenseitig. Da spielt es keine Rolle, dass man nicht blutsverwandt ist.

Sam und Dean Winchester aus „Supernatural“

Ja, ich gebe es zu: ich bin ein „Supernatural“-Fan. Und das liegt auch mit daran, dass die beiden Jungs eben nicht nur Kumpel sind, die zusammen die Dämonenwelt kurz und klein und flach und breit hauen. Sie sind Brüder. Sie kennen sich, sie verstehen sich und sie ergänzen sich. Das größte Konfliktpotential liegt darin, dass sie sich uneins sind, wer wen beschützen muss. Ist das nicht in echt auch so?

Simone und Rasmus Anderson aus „The Rain“

Diese beiden sind großartig. Das Geschwisterpaar aus „The Rain“ überzeugt anfänglich durch ihre feste Verbindung. Das macht sie aus. Erst nach und nach wird vermittelt, dass diese enge Beziehung sich eben doch verändern kann, ohne wirklich jemals zu einer entgültigen Trennung zu führen.

Kelly und Bud Bundy aus „Eine schrecklich nette Familie“

Als Einzelkind wünscht man sich ja doch ab und an einen Bruder oder eine Schwester an der Seite. Der Wunsch hat sich aber meistens nach den ersten fünf Minuten dieser Serie erledigt. Dabei sind die beiden ja gar nicht nur fies zueinander und sie nutzen auch gar nicht immer die Schwächen des anderen aus oder hauen sich in die Pfanne. Nein, manchmal beschützen sie sich gegenseitig oder verbünden sich gegen die Eltern.

Simon und River Tam aus „Firefly

Simon und River sind der eigentliche Dreh- und Angelpunkt der Geschichten rund um die Abenteuer der „Serenity“ und ihrer Crew. Simon gibt seine erfolgreiche Karriere und sein Vermögen auf, um selbstlos seine Schwester zu retten! Muss ich noch mehr sagen? Hallo? Aber River rettet ihn ja auch das eine oder andere Mal. Oft aus Umständen, in die sie ihn hineinmanövriert hat. Aber so ist das wohl mit kleinen Geschwistern.

Abschlussrunde

So, wer wurde vergessen? Lincoln und Michael aus „Prison Break“? Sam und Casey Gardner aus „Atypical“? Claire und Tess McLeod aus „McLeods Töchter“? Oder mögt ihr doch lieber die Einzelgänger? Oder die Großfamilien? Let us know!

5 Kommentare

  • Ich wage mal zu behaupten, dass Ross und Monica Geller auch ganz weit vorne landen würden :-)

  • Susanne

    Oh ja! Da hast du definitiv Recht!

  • Kleine Ergänzung technischer Seite. Euer CMS erstellt unkompatible Links in den Bestätigungs-Emails, so das man diese nicht per Klick aufrufen kann.
    Vor und nach den Links befindet sich ASCII-Code ('). Ich vermute hier sollte eigentlich ein Apostroph-Quote stehen?

  • Was? Keine Erwähnung von Mabel und Dipper aus „Gravity Falls“?


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.