7 Jahre nach dem großen Finale

Battlestar Galactica kommt ins Kino

Spoilerfrei
Jonas
12.02.16

Eigentlich sehen wir in letzter Zeit eher die Tendenz, dass man aus Kinofilmen eine Serie macht, doch jetzt geht es andersherum: Battlestar Galactica kommt ins Kino. Bereits vor der letzten Serie, 2003 bis 2007, sollte ein Film entstehen, Pläne hierzu wurden damals auf Eis gelegt.

Nun aber wurde ein Produzent angeheuert und das Kino-Comeback entschieden. Michael De Luca, Fifty Shades of Grey, wird den Film produzieren; also nicht Ronald D. Moore, welcher dem Kampfstern Galactica in den 2000er Jahren auf Syfy erfolgreich neues Leben einhauchte. Damit darf man offiziell skeptisch sein ob dieses Projekt in die großen Serien-Fußstapfen treten kann, denn nur weil Star Wars oder Star Trek aktuell sehr erfolgreich sind, bedeutet dies nicht, dass jeder Science-Fiction Film ein erfolg sein muss.

In jedem Fall wird der Film ein Reboot darstellen, denn die Serie wurde 2007 abgeschlossen – Fans wissen wovon ich spreche.

via: comicbook

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.