Publikums-Ersatz

1.800 „South Park“-Pappfiguren im Footballstadion der Denver Broncos

Spoilerfrei
Maik
29.09.20

Am Sonntag standen sich im Rahmen der NFL die Denver Broncos und die Tampa Bay Buccaneers gegenüber (Endstand 10-28). Neben etwas über 5.000 Zuschauern, die entsprechend den aktuell geltenden Coronavirus-Richtlinien fein artig mit Abständen auseinander gesetzt worden sind, haben auch 1.800 Pappkameraden die Reise aus „South Park“ angetreten, um dem Sport-Event beizuwohnen. Nette Aktion!

via: kraftfuttermischwerk

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.