Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

seriesly MONATSRÜCKBLICK

Die beliebtesten Serien des Monats Januar 2022

Spoilerfrei
1. Februar 2022, 17:00 Uhr
Spoilerfrei
Jonas
01.02.22


Es ist inzwischen schon Februar 2022, aber gefühlt bewegt sich die Zeit nicht wirklich. Die Probleme auf der Welt werden nicht kleiner, sondern es kommen auch noch neue hinzu. Umso schöner ist es, wenn man sich mit einer guten Serie von dieser grauen Welt ablenken kann. Neben den täglichen Artikel auf unserer Seite, könnt ihr diesem Monatsrückblick diverse Serientipps oder interessante Beiträge entnehmen, die den Januar 2022 geprägt haben. Viel Spaß beim ersten seriesly Monatsrückblick 2022!

Direkt zu Monatsrückblicken springen

Top Serien-Blog-Artikel des Monats

Das sind die meistgeklickten Beiträge, die den letzten Monat hier bei uns im Blog veröffentlicht worden sind, und diese Liste bildet im Grunde genommen die bei euch beliebtesten und für euch interessantesten Serien ab.

TV-Einschaltquoten des Monats

Harte Fakten. Hier die von der GfK gemessenen Daten für das klassische, lineare Fernsehen und die acht reichweitenstärksten TV-Sender Deutschlands (Quelle: DWDL).

Monatsmarktanteile Fernsehsender

  MA ab 3 +/-
Vormonat
+/-
Jan 21
MA 14-49 +/-
Vormonat
+/-
Jan 21
Das Erste 13,0 +0,6 ±0 8,1 +0,6 -0,2
ZDF 15,2 +0,9 +0,1 7,0 ±0 -0,3
RTL 7,8 +1,1 +0,3 10,8 +1,1 -0,2
Sat.1 4,9 -0,4 -0,2 6,9 -0,5 ±0
ProSieben 3,5 ±0 -0,1 8,7 +0,1 -0,1
Vox 4,6 +0,3 +0,3 6,9 +0,6 +0,7
RTLzwei 2,5 ±0 -0,3 4,2 +0,2 -0,9
Kabel Eins 3,0 -0,1 ±0 4,2 ±0 +0,2

Meistgesehene Sendungen je Sender im Monat

  Gesamtpublikum Zielgruppe 14-49
Das Erste Tatort: Des Teufels langer Atem Tatort: Des Teufels langer Atem
ZDF Nord Nord Mord: Sievers und das mörderische Türkis Das Traumschiff
RTL Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (27.01.)
Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern – Borussia Mönchengladbach ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern – Borussia Mönchengladbach
ProSieben Wer stiehlt mir die Show? Wer stiehlt mir die Show?
Vox Lucy Goodbye Deutschland – Die Ausnwanderer
RTLzwei 96 Hours  – Taken 3 Die Geissens – Eine schrecklich nette Familie
Kabel Eins Air Force One Willkommen bei den Reimanns

seriesly MONATSRÜCKBLICKE

Abschließend gibt es noch die subjektiven Monats-Rückblicke aus unserem Autor:innenteam. Jede:r führt persönliche Highlights auf und schenkt euch einen Einblick in die eigene Watchlist.

Kiras Monat

Man erkennt an meiner Watchlist recht schnell, dass ich in den ersten Tagen des Januars noch Urlaub hatte, denn da bin ich durch so einige Serien durchgerauscht. Endlich habe ich zum Beispiel auch „Bad Banks“ geschaut, eine Serie, die bei mir schon seit Ewigkeiten auf der Watchlist stand und ich bin froh, dass ich sie endlich gesehen habe, denn es lohnt sich! Und auch darüber hinaus haben es vor allem einige Staffelneustarts auf meine Liste geschafft. Ich bin gespannt, wie es im Februar weitergehen wird.

Habe ich gesehen

„Emily in Paris“ (Staffel 2)
„Bad Banks“ (Staffel 1&2)
„Brooklyn Nine-Nine“ (Staffel 1 begonnen)
„Das Rad der Zeit“ (Staffel 1)
„The Wilds“ (Staffel 1)
„Too Hot To Handle“/“Finger weg!“ (Staffel 3)
„Ozark“ (Staffel 4 Teil 1)

Fabios Monat

Der Januar ist sowas wie der Montag unter den Monaten. Man braucht etwas, um nach den Feierlichkeiten zum Jahresende wieder in Gang zu kommen. Wie gut, dass es einige Serien gibt, die einem die trüben Tage erhellen. So konnte ich in diesem Monat endlich den gelungenen Abschluss von „Haus des Geldes“ genießen, mit den Karate-Kids aus „Cobra Kai“ mitfiebern und mit und über einige Supermarktmitarbeiter:innen lachen.

Habe ich gesehen

„Haus des Geldes“ (Teil 6)
„Cobra Kai“ (Staffel 4)
„Die Discounter“ (Staffel 1)
„Superstore“ (Staffel 1 + 2)
„Wunderbare Jahre“ (Staffel 1, wöchentlich eine neue Folge)
„Das Buch von Boba Fett“ (Staffel 1, wöchentlich eine neue Folge)
„After Life“ (Staffel 3)
„Hit-Monkey“ (Staffel 1)

Jonas Monat

Ich bin ja nach wie vor dabei wieder voll ins Seriengeschäft einzusteigen und mir Zeit freizuschaufeln. Deshalb kann ich nicht so aus dem vollen schöpfen wie die anderen Awesomer. Aber Klasse statt Masse ist ja auch nicht verkehrt, denn ich habe mich intensiv der sechsten Staffel „The Expanse“ gewidmet. Großartig und traurig zugleich war diese letzte Staffel der Serie. Und ich verstehe einfach nicht (und damit spoilere ich hoffentlich nicht zu viel), warum man so erfolgreiche Serien nicht würdig zu ende bringt? Die sechste Staffel hate weniger Episoden als die anderen Staffeln, so dass manche Plots überhaupt nicht beendet wurden. Was soll das? Oder ist es doch nur ein Cliffhanger für weitere Staffeln oder Spin-Offs? Ich verstehe es nicht. Bei „Game of Thrones“ war es ähnlich, wenn auch qualitativ deutlich schwächer.

Habe ich gesehen

„The Expanse“ (Staffel 6)
„Das Buch von Boba Fett“ (Staffel 1, wöchentlich eine neue Folge)

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Gewinnspiel: sAWEntskalender 2022
Die wilden 90er: Erster Teaser-Trailer zur Netflix-Serie
Friedliche Weihnachten: Infos & Bilder zur deutschen Prime-Video-Serie
Friedliche Weihnachten: Trailer zum weihnachtlichen Amazon Original
Detective Grace: Alle Infos zur britischen Krimiserie bei ZDF und ZDFmediathek
 
 

  • The best thing about human beings is that they stack so neatly. Frank Underwood (House of Cards)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!