Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

TV-Premiere

Wellington Paranormal: Deutschland-Start im Oktober bei Sky

Spoilerfrei
Maik
26.08.21

Der Film-Erfolg „Fünf Zimmer, Küche, Sarg“ (im Original „What We Do in the Shadows“) hat nicht nur seine eigene Serien-Adaption erfahren, sondern auch ein Spin-Off erhalten. „Wellington Paranormal“ ist 2018 in Neuseeland angelaufen und erzählt uns die Geschichten des Polizei-Duos Karen und Mike, die im 2014er Film zu sehen waren. Jetzt erleben die beiden allerlei paranormale Dinge – und das endlich auch in Deutschland!

Sky hat sich die hiesigen Ausstrahlungsrechte für die von Taika Waititi („Jojo Rabbit“) und Jemaine Clement („Legion“, „Flight of the Conchords”) erdachte Horror-Mockumentary gesichert. Ab Dienstag, dem 12. Oktober 2021, wird die erste Staffel von „Wellington Paranormal“ zu sehen sein – wöchentlich ab 20.15 Uhr in Doppelfolge auf Sky Comedy, oder aber direkt mit allen sechs Episoden auf Streaming-Abruf über Sky Q und Sky Ticket. Derart lange warten müssen wir glücklicherweise nicht auf weitere Folgen, startet die zweite Staffel doch bereits am 2. November und die dritte anschließend am 23. November. Ich freue mich darauf, endlich diese von mir persönlich bereits in Vergessenheit geratene Serie antesten zu können!

Wer sich noch einen genaueren Eindruck vom etwas anderen „Akte X“-Verschnitt machen möchte, kann sich hier den offiziellen Trailer zu „Wellington Paranormal“ anschauen. Abschließend noch die offizielle Inhalts-Zusammenfassung zur Produktion:

„Wellington, Neuseeland: Die beiden Streifenpolizisten Minogue (Mike Minogue) und O’Leary (Karen O’Leary) sind ein eingespieltes Team. Als sie ein junges Mädchen mit auf die Wache bringen, das sich äußerst merkwürdig verhält, erkennt ihr Vorgesetzter Sergeant Maaka (Maaka Pohatu) den übernatürlichen Charakter des Falles, und ordnet die beiden Polizisten der neugebildeten Spezialeinheit ‚Wellington Paranormal‘ zu. Ab sofort sollen sich die beiden um die sich häufenden übernatürlichen Fälle kümmern. Unter anderem will ein Dämon namens Bazu’aal in einem Brunnen mitten im Geschäftsviertel der Stadt die Pforten zur Hölle öffnen, um mittels eines Menschenopfers den Weltuntergang einzuleiten. Aber auch Kornkreise, Spukhäuser und die natürlichen Folgen des Vollmonds machen den beiden Polizisten zu schaffen.“

Bilder: Sky / TVNZ 2

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: