Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Daredevil, Jessica Jones, Iron Fist usw. ...

Mein TV-Aufreger: Netflix verliert seine Marvel-Serien

Spoilerfrei
12. Februar 2022, 08:12 Uhr
Spoilerfrei
Michael
12.02.22

Aufregung bei Netflix-Abonnenten wie bei Marvel-Fans: Wer nochmal oder erstmals in „Marvel’s Jessica Jones“, „Marvel’s Daredevil“ oder „Marvel’s Defenders“ reinschaut, bekommt aktuell einen Hinweis, dass die Serie nur noch bis zum 28. Februar verfügbar ist. Auch bei „Marvel’s Luke Cage“ und „Marvel’s Iron Fist“ findet sich der Hinweis, lediglich bei „Marvel’s Punisher“ (noch) nicht. Vermutet worden war ja immer schon, dass mit dem Start von Disney+ und dem übereifrigen Einstellen der exklusiven Marvel-Serien bei Netflix irgendwann auch das Ende der Serienverfügbarkeit bei dem größten Streamingdienst kommen könnte. Aber jetzt kommt’s doch recht schnell und kurzfristig.

Und das ärgert mich, ehrlich gesagt. Ich habe „Iron Fist“ und „Luke Cage“ links liegen gelassen, weil die Kritiken nicht gerade gut waren und ich mir das irgendwann mal so nebenbei antun wollte. Aber die Abschlussstaffel von „Jessica Jones“ habe ich mir absichtlich noch zur Seite gelegt, „Dardevil“ hatte ich vor kurzem erst beendet. Und jetzt müsste ich mich natürlich ziemlich beeilen, wenn ich noch schnell alles sehen wollte, bevor die Serien verschwinden.

Wobei man – immerhin – noch nicht weiß, ob a) die Serien wirklich bei Netflix verschwinden (Moviepilot spekuliert mit einem Versehen) und b) sie nicht vielleicht relativ kurzfristig bei Disney+ auftauchen (wovon Comicbook zum Beispiel ausgeht). Immerhin, einzelne Figuren aus dem Netflix-Exklusivserien sind bereits in den Disney-Produktionen aufgetaucht, Kingpin (mit Vincent D’Onofrio) in „Hawkeye“ zum Beispiel, oder Daredevil in dem aktuellen Spider-Man-Film. Und Marvel-Mastermind Kevin Feige hat auch schon verraten, dass Daredevil im Marvel Cinematic Universe weiterhin eine Rolle spielen wird (mit Charlie Cox als Daredevil), unter Umständen mit neuen Staffeln, aber auch als Gast in anderen Filmen und Serien. Außerdem gibt es ein gewisses Interesse, den Charakter Jessica Jones weiter am Leben zu erhalten.

Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, dass die Serien nicht einfach so unter den Tisch fallen, sondern weiterhin verfügbar bleiben. Klar, sie spielen keine große Rolle in der Marvel Timeline, aber sehenswert sind einige von ihnen definitiv. Da lohnt auch ein Rewatch, bei Gelegenheit. Hoffen wir das Beste…

Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Alle Filme der Spider-Man- und Venom-Filmreihe kommen zu Disney+
Serienbilderparade #108
American Horror Story: Staffeln 1 bis 9 kommen komplett zu Disney+
Review: „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ S01E06 – Teil 6
So sehen die Orks in der "Der Herr der Ringe“-Serie aus
 
 

  • Welcome to the future. Erica Kravid (Heroes Reborn)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!