Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Kleinwüchsiger erlag den Spätfolgen eines Schlaganfalls

Alf-Darsteller Michu Meszaros ist verstorben

14.06.16 10:09
Alte SerienComedy
Spoilerfrei
Maik
14.06.16

alf

Eine traurige Nachricht, nicht nur für Kinder der 80er Jahre. Michu Meszaros ist im Alter von 76 Jahren verstorben, nachdem er vergangene Woche unter Berufung auf Aussagen von Manager Dennis Varga laut TMZ ins Komo gefallen und in einem Krankenhaus in Los Angeles versorgt worden war. Vor sieben Jahren hatte Meszaros einen Schlaganfall erlitten, der scheinbar im Zusammenhang mit seinem Tod liegt.

Schon kurios, dass ein Schauspielstar derart viele Menschenherzen binnen seiner vier Jahre TV-Arbeit für „Alf“ berührt hat, ich ihn aber heute zum ersten Mal ohne Kostüm gesehen habe. Ich hatte mich damals tatsächlich zwischendurch gefragt, wie sie die Laufszenen gemacht hatten, dachte ich doch als Kind, dass es sich um eine mechatronische Handpuppe handelt oder so.

Zwischenzeitig war der kleinwüchsige Darsteller übrigens mit seinen 84 Zentimetern als kleinster Mann der Welt im Guinnessbuch aufgeführt. Und als Zirkuskünstler war er sowohl in seiner ungarischen Heimat, als auch in den USA zunächst tätig. Erinnert ein wenig an Jyoti Amge, die kleinste Frau der Welt, die als „Ma Petite“ in der vierten Staffel von „American Horror Story“ (Freak Show) zu sehen war.

Michu-Meszaros

Zur Abdeckung der medizinischen Kosten des verstorbenen Darstellers ist bei GoFundMe ein Spendenkonto eingerichtet worden. Vom ganzen sAWE-Team ein herzliches Danke für die vielen tollen TV-Stunden, die du uns beschert hast. Jetzt triffst du wenigstens Jacko wieder. Ist doch auch was.

via: spiegel

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: