Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

AWESOME 5

Die besten neuen Serien des Jahres 2022

Spoilerfrei
9. Januar 2022, 09:18 Uhr
Spoilerfrei
Maik
09.01.22

So ein neues Jahr bringt ja auch immer etliche neue Serien-Highlights mit sich. Für 2022 können wir uns bereits jetzt auf einige richtig vielversprechende Produktionen freuen. Neben neuen Staffeln von „Stranger Things“ (Season 4), „Bridgerton“ (Season 2), „The Marvelous Mrs. Maisel“ (Season 4) oder vor allem „Better Call Saul“ (Season 6) wären da auch einige Neustarts, die man im Auge behalten sollte. Nein, vermutlich (und leider) meine ich nicht „How I Met Your Father“ damit, da gibt es weitaus größere Titel, die noch im Jahr 2022 erscheinen sollen… Hier die meiner Meinung nach besten Neustarts des Jahres!

1. „Der Herr Der Ringe“

Am meisten freue ich mich persönlich auf die Serien-Adaption von „Der Herr der Ringe“ – und da dürfte ich nicht alleine sein. Immerhin soll es sich um die teuerste Serienstaffel-Produktion aller (bisherigen) Zeiten handeln! Und bei dem riesigen Erfolg der Film-Trilogie, die noch immer immense Beliebtheit erfährt, sowie dem mittelschweren Debakel der „Der Hobbit“-Verfilmungen, dürfte man hier alles richtig machen wollen. Der Platz als „Das neue ‚Game of Thrones’“ ist ja noch immer frei, da dürfte Amazon Prime Video alles daran setzen, DER Mainstream-Fantasy-Erfolg zu werden. Die Zeichen stehen gut. Serienstart ist der 2. September 2022.

2. „House Of The Dragon“

„Das neue ‚Game of Thrones'“ könnte aber natürlich auch „Game of Thrones“ selbst werden. Beziehungsweise das erste offizielle Spin-Off zur Erfolgsserie. Bei den ersten Teasern hat man aber meiner Meinung nach bereits spüren können, dass der Hype nicht mehr allzu groß ist. Die Enttäuschung ob des nicht komplett überzeugenden Serienfinales sowie der noch immer ausbleibenden weiteren Bände der Romanreihe dürften ein bisschen den Wind aus den Segeln genommen haben. Dennoch dürfte die komplette Serienwelt erwartungsvoll auf diesen vielversprechenden Ableger schauen, der im Laufe des Jahres anlaufen soll, jedoch noch keinen konkreten Starttermin besitzt.

3. „The Last Of Us“

Ein bisschen „Game of Thrones“-Flaire gibt es dank bekannter Casting-Entscheidungen auch bei „The Last of Us“. Die Videospielreihe lässt hohe Erwartungen an die Serien-Umsetzung wecken, die angeblich dieses Jahr erscheinen soll, jedoch noch immer keinen einzigen wirklichen Teaser oder Trailer erhalten hat. Ich hoffe, es bleibt beim angepeilten Veröffentlichtungs-Jahr, fürchte jedoch, dass sich das auf 2023 verschieben könnte. Naja, so hätte ich wenigstens noch etwas Zeit, endlich die Spiele nachzuholen…

4. “Obi-Wan Kenobi”

War eine „Star Wars“-Produktion vor einigen Jahren noch DIE News, werden wir aktuell zugeworfen mit neuen Formaten. An sich ist das super, hat doch zumindest „The Mandalorian“ wieder den alten Spirit aufleben lassen und überzeugen können. Das dürften sich viele auch von „Obi-Wan Kenobi“ erhoffen. Unser Team-Michael hat glaube ich bereits seit Wochen einen Entwurf zum ersten Trailer der Serie in der Mache, der aber einfach nicht erscheinen möchte… Die Macht ist große in dieser Produktion, was Rückbezüge auf die kultige Filmreihe anbelangt, immerhin ist sogar Ewan McGregor mit dabei. Ich bin sehr gespannt, was Disney+ uns da bieten können wird. Auch hier ist leider noch kein konkreter Starttermin bekannt.

5. „The Witcher: Blood Origin“

Bei meiner fünften Nennung habe ich mich ehrlich gesagt sehr schwer getan. Daher findet ihr weiter unten noch etliche Titel, die es auch auf die Shortlist geschafft hatten. Aber nachdem mir die zweite Staffel von „The Witcher“ gut gefallen hat und ich Lust bekommen habe, tiefer in die Welt und Materie einzutauchen, könnte „Blood Origin“ natürlich passen. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass die letzte für mich neue Folge von „The Witcher“ erst anderthalb Wochen her ist… Aber wer weiß, vielleicht haben wir damit ja das neue „Game of Thrones“?! Nein, nicht wirklich. Aber intensive Fantasy-Unterhaltung ist es allemal. Und die am Ende der Staffel gezeigten erste Eindrücke zu „The Witcher: Blood Origin“ sahen schon nicht schlecht aus…

Und viele weitere…

Das war jetzt viel Mittelalter-Fantasy und Zukunfts-Fiktion – was ist nur mit den normalen Dramen und Comedies, die im Hier und Jetzt spielen? Die scheinen wohl weniger Spektakel vorab zu generieren. Mit „Die Therapie“ (Sebastian Fitzek) und „Der Schwarm“ (Frank Schätzung) stehen zumindest zwei vielversprechende deutsche Roman-Adaptionen in den Startlöchern für 2022. Und in meinem Serienjahr-Artikel hatte ich ja ausblickend auch geäußert, mich auf „Severance“ und „The Afterparty“ zu freuen.

Ansonsten gibt es noch etliche weitere potenzielle Serien-Highlights, die vornehmliche von den Streamingplattformen kommen. Alleine auf Netflix sollen dieses Jahr noch unter anderem neue Serien wie „Sandman“, „Vikings: Valhalla“, „Army of the Dead: Lost Vegas“ (Prequel-Serie), „1899“ (von den „DARK“-Machern) sowie die Realfilm-Adaption zum „One Piece“ erscheinen. Über HBO Max und hierzulande Sky läuft „Peacemaker“ and und das Historiendrama „The Guilded Age“ von „Downton Abbey“-Schöpfer Julian Fellowes wird über den klassischen TV-Kanal von HBO laufen.

Worauf freut ihr euch?

Habt ihr einen oder mehrere Titel, auf den/die ihr euch am meisten freut? Oder fehlt gar etwas in dieser Auflistung? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Bilder: Amazon Prime Video, HBO, Naughty Dog, Disney+, Netflix.

7 Kommentare

  • „in 2022“ -> „2022“ danke

  • Army of the Dead: Wie kann so ein schlechter Film ein noch schlechteres Sequel* bekommen UND dann sogar noch eine Serie? :-|

    *selbst nicht gesehen, vertraue aber den Reviews

    • Quote, Vermarktung, Trash-Zielgruppe, weitreichende vertragliche Vereinbarungen, die im Vorfeld der Erstveröffentlichung getroffen worden waren?

      *auch nicht gesehen ;)

      • Ich will auch weitreichende vertragliche Vereinbarungen, um dann einfach irgendeinen Quatsch in alle Ewigkeit zu produzieren! Wie schön das wäre :-)

      • @Jonas
        Werd‘ deutscher Beamter!
        (Sorry. War ein spontaner Affekt… ;))

  • Ich freue mich auf Babylon Berlin.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Kurz nach Start: Sky-Website zu Paramount+ zusammengebrochen
Die neuen Netflix Weihnachtsserien 2022 auf einen Blick
Probeabo, Preise, Serientitel: Alles, was man zum Start von Paramount+ wissen muss
sAWEntskalender 2022: Türchen 8
Paramount+: Infomieren und austauschen in unserer Facebook-Gruppe
 
 

  • You root for them, you love them, so when they are brutally murdered, it hurts. Noah (Scream)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!