Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Maik regt sich auf

TV-Aufreger der Woche: Ist das neue Netflix-Format nun Serie oder Film?

Spoilerfrei
Maik
17.04.21

Das ist jetzt vermutlich ein Thema, über das Medienschaffende sich mehr aufregen als die normale Zuschauerschaft, aber vielleicht ist es euch ja auch schon einmal so ergangen. Nehmen wir an, Netflix kündigt ein neues Format an. Auf YouTube erscheint ein Ankündigungs-Video, ein erster Teaser oder ein Trailer. So weit, so gut. Der Videotitel sagt euch, wie das Format heißen wird, in der Beschreibung steht ein pfiffiger kurzer Text, den sich eine Marketing-Bude ausgedacht hat, vielleicht gibt es sogar bereits ein Veröffentlichungsdatum. Und natürlich habt ihr noch das Video selbst, das Information über den Inhalt zeigt und irgendwo steht vielleicht noch „startet“ oder „wird veröffentlicht“ oder „erscheint“ – aber ist das nun eine Serie oder ein Film?

Diese Frage bleibt leider oftmals unbeantwortet. Auf Basis von Cast oder Setting kann man das meist erahnen, aber ich gebe zu, mit dieser Taktik bereits des Öfteren falsch gelegen zu haben. Mittlerweile google ich immer „NAME + Netflix“, um dann entweder über IMDb, Wikipedia oder am besten noch der offiziellen Formatseite auf Netflix selbst zu erfahren, ob es sich nun um eine Serie (und somit für unsere Seite hier relevante Inhalte) handelt, oder eben um einen Film, der hier eher weniger Platz findet.

Auf Netflix selbst hat sich ja mittlerweile etabliert, dass das kleine „SERIE“ über oder bei dem Titel steht, Filme lassen sich dann spätestens durch die Laufzeit oder Schlagwörter als solche identifizieren. Aber die kommen ja nicht mal auf die Idee, den Link dazu direkt in die Videobeschreibung zu packen. Da steht am Ende dann immer nur nochmal der Videotitel mit einem Link zum YouTube-Kanal – ja, danke, den hätte ich jetzt auch so gefunden (YouTube-SEO, ich weiß, ich weiß…).

Totales First World Problem, ich weiß, aber eben auch ein total leicht zu lösendes. Schreibt doch bitte einfach irgendwo „Film“ oder „Serie“ mit rein. Sei es nun idealerweise im Titel des Videos, aber mir langt auch schon irgendwo in der Beschreibung, und wenn weiter unten in den Rahmendaten. Oder verlinkt zumindest direkt zu eurer offiziellen Formatseite, damit ich es direkt checken kann. Danke.

6 Kommentare

  • Tobi-Wan-Kenobi

    Auch wenn ich es in gewisser Hinsicht verstehen kann, ist es selbst für ein „First-World-Problem“ unter dem Banner „Aufreger“ schon ein recht schmales Brett. Nichts für ungut. War dennoch unterhaltsam.

    • Ich rege mich da tatsächlich jedes Mal aufs Neue auf – seit Monaten. Und ich war diese Woche dran und hatte schlichts nichts „aufregenderes“, sorry… 🙃

      • Tobi-Wan-Kenobi

        War meinerseits auch eher mit nem Augenzwinkern gemeint. War mir nicht sicher ob es durchkommt :-)

      • Ahhh… So hat dieses hochrelevante Thema, das K-Fragen und Super Leagues mal eben nachrichtentechnisch unter den Teppich kehrt, wenigstens im Ansatz die Anzahl Kommentare, die es verdient! ;)

  • Absolut berechtigter Aufreger! Das Problem habe ich oft bei der Berichterstattung über Bewegtbilder.

  • Ich frage mich das bei Trailern auch immer wieder… Es wäre doch so einfach, da eben „Film“ oder „Serie“ in die Infobox zu schreiben.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: