Jede Woche eine neue Dachzeile: Kalenderwoche 38, 2015

Durch die Woche mit… Jonas

Spoilerfrei
Jonas
21.09.15

TV-Planer_kw38_15

Endlich bin ich an der Reihe und darf euch auf sehenswerte Serien im deutschen Fernsehen hinweisen. Auch wenn wir uns noch in der großen Pause vor den Neustarts befinden, so findet sich dennoch in dieser Woche etwas Sehenswertes. Falls ihr lieber ganz aktuell unterwegs seid, dann sei an dieser Stelle erneut unser Serienkalender erwähnt. In diesem findet ihr die Top US Serien nach Erstausstrahlung sortiert.

Montag, 21. September

Ihr habt kein Netflix oder Sky und wartet sehnsüchtig auf eine Möglichkeit, die dritte Staffel House of Cards schauen zu können? Dann freut euch, denn Pro7Maxx zeigt von Montag bis Donnerstag jede Nacht 3 Folgen am Stück, jeweils von 22:05 Uhr bis 2:05 Uhr. Was euch in der Staffel erwartet und ob sich das Einschalten lohnt, könnt ihr in unserem Staffel-Review nachlesen.
Abseits von House of Cards könnt ihr für die von Kira erwähnten Neustarts der letzten Woche nun die zweite Folge schauen. Da wären The Night Shift und Chicago PD auf Vox ab 21:15 Uhr.

Dienstag, 22. September

Einen echten Knaller gibt es am Dienstag nicht. Mit den Simpsons um 20:15 auf ProSieben macht man wenig falsch. Oder aber man schaut sich Person of Interest auf RTL (22:15) an, eine Serie, die ich gerne nebenbei schaue. Ansonsten verbleibt noch die Superhelden Serie Flash und Gotham auf ProSieben ab 21:15 Uhr.

Mittwoch, 23. September

Keine Neustarts oder besonderen Fernsehereignisse, also bleibt mir nur, auf Klassiker zu verweisen. Wie wäre es mit einer Folge King of Queens auf Comedy Central um 18:15 oder Star Trek The Next Generation auf Tele 5 um 19:10?

Donnerstag, 24. September

Bleiben wir bei Klassikern: Aus Mangel an Alternativen und der gleichzeitigen Freude über diese Folge empfehle ich euch, um 18:40 die Simpsons zu schauen. Dann läuft die Folge „Reise nach Knoxville“, in der Bart und Freunde mit einem gefälschten Führerschein und Leihwagen zur Weltausstellung nach Knoxville fahren. Das Problem, die Weltausstellung war im Jahr 1982, dementsprechend bleibt nicht viel außer dem Roadtrip mit Bart, Nelson, Martin und Milhouse.

Freitag, 25. September

EIN NEUSTART! Und dazu noch ein Deutscher! Jürgen Vogel spielt „Blochin – Die Lebenden und die Toten“, 20:15 im ZDF. Blochin wurde als 14 Jähriger schon einmal für tot erklärt und arbeitet jetzt gemeinsam mit Dominik Stötzner bei der Mordkommission 7 in Berlin. Der Trailer verspricht eine spannende Mini-Serie, die 5 Folgen umfasst. Folge 1 seht ihr an diesem Freitag, die Folgen 2 bis 4 seht ihr am darauffolgenden Samstag, 26. September, und das Finale dann ebenfalls am gleichen Wochenende, Sonntag, 27. September, um 22 Uhr.

Samstag, 26. September / Sonntag, 27. September.

…könnt ihr getrost überspringen und euch lieber den US Neustarts widmen, mehr dazu in unserem Serienkalender und in der aktuellen Berichterstattung auf unserer Seite.

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.